Nachrichten

    

Die Stürme und Unwetter in den vergangenen Wochen haben im Schwarzwald für viele umgestürzte Bäume gesorgt. Die Aufarbeitung des Sturmholzes ist gefährlich und kann zu Unfällen führen. Die Forstverwaltung des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald bietet deshalb im Forstbezirk Titisee-Neustadt eine halbtägige Schulung zur Sturmholzaufarbeitung für Privatwaldbesitzer und Forstunternehmer an. mehr...
Wegen Felssturzgefahr ist die Landesstraße L 131 im Streckenbereich zwischen Badenweiler/Schweighof und dem Abzweig zur L 130 bei Hinterheubronn aus Gründen der Verkehrssicherheit voll gesperrt. Im Zuge von Felsinspektions- und Felsberäumungsarbeiten erkannten Gutachter des Landesamts für Geologie, Rohstoffe und Bergbau eine erhöhte Feststurzgefahr, die eine sofortige Sperrung am Freitag, 2. Februar 2018, nach sich zog. mehr...
Meldung vom 02.02.2018

Para-Weltcup in Oberried

Die Organisatoren und Helfer beim Para-Weltcup in Oberried Ende Januar haben auch in diesem Jahr viel Lob und Anerkennung für die professionelle Durchführung der Veranstaltung geerntet. 162 Athletinnen und Athleten aus 31 Nationen waren zu Gast und haben sich auch bei der vierten Auflage des Weltcups in Oberried außerordentlich wohl gefühlt. mehr...
Die Landesstraße L 170 Löffingen-Bonndorf ist im Teilbereich zwischen der Schattenmühle (Abzweig K 6516) und Göschweiler (Abzweig K 4992) wieder halbseitig befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Ampelregelung wechselseitig an der Stelle vorbeigeleitet, an der sich infolge von Unwetter- und Regenereignissen zwei Hangrutsche ereignet hatten. Daraufhin musste die L 170 komplett gesperrt werden. mehr...
Die Landesstraße L 170 Löffingen-Bonndorf ist nach einem Hangrutsch aus Gründen der Verkehrssicherheit im Teilbereich zwischen der Schattenmühle (Abzweig K 6516) und Göschweiler (Abzweig K 4992) voll gesperrt. Die Unwetter- und Regenereignisse der letzten Tage haben den Hang instabil werden lassen. Nach einem ersten Abgang von Geröll und Schlamm am vergangenen Freitag räumte die Straßenmeisterei Titisee-Neustadt die Straße soweit, dass der Verkehr halbseitig an der betroffenen Stelle vorbeigeleitet werden konnte. Zusätzlich wurden Betonschutzwände aufgestellt. mehr...
Am Rosenmontag, 12. Februar 2018, bleiben alle Verwaltungsgebäude des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald für Besucher geschlossen. Dies gilt sowohl für alle Gebäude am Standort Freiburg als auch für die Außenstellen in Breisach, Müllheim und Titisee-Neustadt. Außerdem haben am Rosenmontag folgende Entsorgungseinrichtungen geschlossen: mehr...

Weitere Nachrichten anzeigen