Ernährungsbildung in Kita und Tagespflege

Kinder sind in den ersten Lebensjahren besonders lernbereit. Essen und Trinken sind eine ihrer wichtigsten täglichen Erfahrungen. In der Kita essen und trinken Kinder und das Erzieher-Team bzw. die Tageseltern gemeinsam und legen die Tischregeln fest. Diese prägen die Kinder und begleiten sie durch das Leben. Der Einfluss der Eltern und der pädagogischen Fachkräfte ist bei dieser frühkindlichen Bildung größer, als man denkt.

Angebote und Informationen

Elternabend in der Kita

Die Eltern sind die wichtigsten Vorbilder für Kinder – auch bei den Ess- und Trinkgewohnheiten. In fast jeder Familie tauchen irgendwann Fragen rund ums Essen und Trinken auf, bei denen sich die Eltern praxisnahe Tipps und Unterstützung für den Alltag wünschen. Die BeKi-Fachfrauen führen nach Absprache kostenfreie Elternabende zu verschiedenen Themen durch. Diese können sich z.B. um die Vesperdose oder um Kinderlebensmittel, Trinken, Zucker oder Süßigkeiten drehen. Auch die Frage nach „was, wovon, wie viel" beschäftigt die Eltern neben allgemeinen Themen zur Ernährungserziehung.
 
Kitas können die BeKi–Fachfrauen auch zu einem Infostand, z.B. zu den Hol- und Bringzeiten einladen. So werden häufig gerade die Eltern erreicht, die wenig Zeit für den Besuch eines Elternabends haben.


BeKi-Kindergarten

Mit dem BeKi-Zertifikat können Kindertagesstätten dokumentieren, dass ihnen eine bewusste Ernährung wichtig ist. Die BeKi-Fachfrauen unterstützen das Erzieherteam mit Fortbildungen und Materialien, genau passend für die Einrichtungen. Für die Zertifizierung entstehen keine Kosten.
 
Das BeKi-Zertifikat beinhaltet folgende Bausteine:

  • Ernährungsbildung
  • Erziehungspartnerschaft
  • Qualitätsstandards für Essen und Trinken
  • Außenbeziehungen
  • Verankerung in der Konzeption

EU-Schulfruchtprogramm

Kindertagesstätten und Schulen können an dem EU-Schulfrucht-Programm für Obst und Gemüse teilnehmen, 50 % der Nettokosten für die Früchtelieferungen werden von der EU getragen. Auf der Internetseite schulfrucht-bw.de finden Sie weitere Informationen, auch zu regionalen Lieferanten.


Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in Baden-Württemberg

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung, angesiedelt bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Sektion Baden-Württemberg, berät und begleitet neben Schulen auch Kitas bei der Einrichtung der Verpflegung und Kita-Küchen.