Fortführung der Arbeiten für den Ausbau der Kreisstraße 4964 und 4965 zwischen B31 und Rudenberg

Voraussichtlich am Mittwoch, 13 März, beginnt die Fortführung der Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraßen 4964 und 4965 von der Anschlussstelle der B 31 bis nach Rudenberg. Nachdem der erste Bauabschnitt auf der K 4965 bereits weitestgehend abgeschlossen ist, beginnt nun der Ausbau auf dem Abschnitt der K 4964.

Die Bauarbeiten werden insgesamt bis in den Juli andauern. Die Kreisstraße 4964 wird zwischen der Anschlussstelle zur B 31 und Friedenweiler gesperrt. Verkehrsteilnehmer erreichen den Ortsteil Rudenberg in dieser Zeit von Titisee-Neustadt aus über die Landstraße L 172 und die Schwarzwaldstraße. Die Gemeinde Friedenweiler ist von Neustadt über die L 172 und K 4992 sowie von Rötenbach über die K 4992 erreichbar. Die entsprechenden Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Das Landratsamt bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.