Vollsperrung der Kreisstraße 4992 zwischen dem Anschluss Kleineisenbach und der Anschlussstelle an die Landesstraße 172 voraussichtlich ab dem 11. Juli

Die Kreisstraße 4992 wird voraussichtlich ab dem 11. Juli auf einer Länge von rund 700 Meter saniert. Dafür muss die Kreisstraße zwischen dem Anschluss Kleineisenbach und der Anschlussstelle an die Landesstraße 172 voll gesperrt werden.

Die Fahrbahnsanierung wird in zwei Bauabschnitten vorgenommen und voraussichtlich bis November 2019 andauern. Eine Umleitung ist währen der Vollsperrung über die K 4992, B 31 und L 172 nach Eisenbach ausgeschildert.
 
Die Vollsperrung gilt auch für die Buslinie 7262 von Montag bis Freitag zwischen 07:30 Uhr und 17:30 Uhr. Die Linienbusse dürfen zu folgenden Zeiten durch die Baustelle fahren: Montag bis Freitag, von 17:30 Uhr bis 07:30 Uhr, sowie ganztags am Samstag und Sonntag. An den Tagen des Asphalteinbaus gilt die Vollsperrung für den Linienbus den ganzen Tag.
 
Das Landratsamt bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.