Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald hebt die Sperrbezirke im Zuge der Geflügelpest mit Ablauf des 5. Mai auf

Die Veterinärbehörde des Landratsamtes hebt die Sperrbezirke im Zuge der Geflügelpest mit Ablauf des 5. Mai auf. Diese gehen zunächst bis zum 14. Mai 2021 in das sogenannte Beobachtungsgebiet über. Die Veröffentlichung der entsprechenden Änderungsverfügung erfolgt am 5. Mai auf der Internetseite des Landratsamtes und tritt tags darauf am 6. Mai in Kraft.

Mit dem Wegfall der Sperrbezirke entfallen demnach die Aufstallungspflicht für Geflügel sowie das Verbringungsverbot für Säugetiere aus Geflügel haltenden Betrieben.
 
Das Verbringen von Geflügel sowie die Vermarktung von Eiern und anderen Produkten aus der Geflügelhaltung sind aber erst ab dem 15. Mai wieder ohne Einschränkungen möglich.