Beratung und Information

   

Familienportal des Bundesfamilienministeriums zeigt staatliche Leistungen auf

Das neue Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist seit Ende Juni 2018 unter der Adresse www.familienportal.de erreichbar. Familien finden hier zuverlässig und gut erklärt alle wichtigen Informationen zu staatlichen Leistungen, die sie in ihrem Alltag unterstützen. Das sind finanzielle Leistungen wie Elterngeld oder Kindergeld, aber auch Regelungen wie Elternzeit oder Mutterschutz. Die beliebten Online-Services des BMFSFJ wie der Kinderzuschlagscheck oder der Elterngeldrechner sind ab sofort über das Familienportal abrufbar. Der Elterngeldrechner verfügt nun über weitere Funktionen, wie z. B. die Berücksichtigung von Minijobs. Auch das Infotool Familienleistungen ist in das Familienportal integriert und zusätzlich über die eigene Adresse www.infotool-familie.de erreichbar. Diese Tools helfen schnell und unkompliziert einen möglichen individuellen Anspruch auf Familienleistungen zu ermitteln oder diesen zu berechnen.


  

Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien

Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gibt es flächendeckend Beratungsangebote für verschiedene Lebensalter und Lebensphasen. In vielen Lebenssituationen kann eine lebensnahe Beratung neben Sachinformationen vor allem Lösungswege öffnen und Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen.

Unser Ziel ist ein Landkreis mit familienfreundlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen. Familie umfasst für uns alle Generationen. Zahlreiche Angebote, Informationen und Beratungsmöglichkeiten richten sich an Familien mit Kleinkindern.

Senioren

Älter werden im Landkreis: Ob allein oder in der Familie, neue Themen gewinnen an Bedeutung. Wie die Gestaltung des Ruhestandes, soziales Engagement aber auch Wohnformen, Unterstützung und Pflege. Angebote und Strukturen, die ein selbstbestimmtes Leben im Alter ermöglichen und Angehörige in Pflegesituationen entlasten:

Schuldnerberatung

Beratung für Menschen in wirtschaftlichen/finanziellen Schwierigkeiten, die die ratsuchende Person, deren Familie und die gesamte Lebenssituation einbezieht.

Suchtberatung

Auskünfte, Beratung und Unterstützung in allen Fragen rund um das Thema Konsum, Missbrauch und Abhängigkeit, zum Beispiel von Alkohol, Tabak, Tabletten, illegale Drogen oder Verhaltensweisen wie Essstörungen oder pathologisches Glücksspiel:

Netzwerke

Im Landkreis arbeiten unterschiedliche Partnerinnen und Partner nach ihren eigenen Möglichkeiten in Netzwerken und bringen ihr spezifisches fachliches Know-how ein. Dieser Ansatz ist ein Markenzeichen des Landkreises - auch Rahmen seiner Bündnisarbeit für Familien. Kernthemen sind Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege, Prävention, Sucht, Frühe Hilfen.