Kommunale Behindertenbeautragte für den Landkreis

    

  • Anke Dallmann, geboren 1981
  • aufgewachsen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • Diplom-Betriebswirtin / Schwerpunkt Medienwirtschaft
  • Handicap seit Geburt – dadurch Rollstuhlfahrerin/Teilzeitläuferin
  • Interessen: Kommunal- und Gesellschaftspolitik, grenzüberschreitende Zusammenarbeit
  • unabhängig und weisungsungebunden
  • Beratung des Landkreises und der Verwaltung in politischen Fragen zu
    Menschen mit Behinderung und Inklusion
  • Funktion einer Ombudsfrau für Menschen mit Handicaps
  • Koordination der Ansprechpartner/Beauftragten bei den kreisangehörigen Gemeinden
  • entsprechende Sensibilisierungs-, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Grundlage: § 15 Landes-Behindertengleichstellungsgesetz (L-BGG)
  • Ansprechpartnerin, Begleiterin und Beraterin für Betroffene, Landkreis und Gemeinden
  • Den Weg des Landkreises und der kreisangehörigen Gemeinden hin zu inklusiven Kommunen in allen Lebensbereichen zu unterstützen und zu ebnen.
  • Vorhandene Projekte und Akteure zu vernetzen und gegebenenfalls neue geeignete Strukturen der Zusammenarbeit aufzubauen.
  • Hierbei gilt es insbesondere stets darauf zu achten, dass die Anliegen und Bedürfnisse der
    Betroffenen angemessen berücksichtigt werden. Sensibilisierungs- und Öffentlichkeitsarbeit sind hier von großer Bedeutung.

  

Inklusion setzt eine Veränderung des Blickwickels voraus…​

Ein Handicap muss kein Hindernis sein – es hilft Kreativität zu entwickeln Hindernisse aus dem Weg zu räumen.​

Ich freue mich darauf, es gemeinsam mit Ihnen anzupacken!​

  

Kontakt

Anke Dallmann

Kommunale Behindertenbeauftragte

Bild des persönlichen Kontakts " Dallmann"
Telefon 0761 2187-3040
Fax 0761 2187-773040
Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

Gebäude: Stadtstraße 2, 79104 Freiburg
Raum: 200