Sperrmüll

Service: Sperrmülldaten online abfragen

Neben der Online-Bestellung der Sperrmüllabfuhr können dort im "persönlichen Sperrmüllkonto" jederzeit folgende Informationen eingesehen werden:

  • die bisherigen Abholungen
  • die Zahl der noch verfügbaren Abholungen
  • die aktuell geplanten Abholtermine
  • die bei der ALB hinterlegten Kontaktdaten

Verwenden Sie zur Anmeldung einfach die bekannten Daten: Straße, Postleitzahl und Rechnungsnummer.


  

Zum Sperrmüll zählen Haushaltsgegenstände, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • nicht zerkleinerbar und zu groß für die Restmülltonne
  • kein Elektrogerät
  • bestehen nicht hauptsächlich aus Metall oder Papier
  • kein Bau- oder Renovierungsabfall, wie zum Beispiel Bodenbeläge, Fenster, Rollläden, Jalousien, Türen, Span- und Rigipsplatten, Heraklitverkleidungen, Sanitärkeramik
  • Sperrmüll oder nicht? Die Antwort hier im Abfall-ABC (96 KB)

Vom Sperrmüll ausgeschlossene Gegenstände können gebührenpflichtig im RAZ Breisgau und RAZ Hochschwarzwald entsorgt werden.

Hinweise zu Abholung, Mengen und Abmessungen

  • Gebührenfreie Abholung: 4 Kubikmeter Sperrmüll pro Jahr (1x4 oder 2x2 Kubikmeter)
  • Sperrmüll muss am Abholtag um 06:00 Uhr bereit stehen
  • Einzelstücke dürfen nicht größer als 2 Meter auf 1,5 Meter sein und maximal 50 Kilogramm wiegen
  • Sperrmüll nicht in Kartons oder Säcke verpacken
  • Bereitstellung nur ebenerdig, nicht auf Anhängern

Beratung und Information

Sperrmüll-Service
Bei Fragen zu Anmeldung, Abholung und den Bestellkarten.
Telefon 0761 2187-8824
Fax 0761 2187-778824
Beratungszeiten:

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr