Landesstraße L 131 zwischen Badenweiler und Hinterheubronn wegen Felssturzgefahr voll gesperrt

Wegen Felssturzgefahr ist die Landesstraße L 131 im Streckenbereich zwischen Badenweiler/Schweighof und dem Abzweig zur L 130 bei Hinterheubronn aus Gründen der Verkehrssicherheit voll gesperrt. Im Zuge von Felsinspektions- und Felsberäumungsarbeiten erkannten Gutachter des Landesamts für Geologie, Rohstoffe und Bergbau eine erhöhte Feststurzgefahr, die eine sofortige Sperrung am Freitag, 2. Februar 2018, nach sich zog.

Mitarbeiter des Landratsamtes und die Gutachter prüfen nun weitere Maßnahmen zur Sicherung des Hanges. Ein genauer Termin für die Wiedereröffnung kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genannt werden. Es ist jedoch von einigen Wochen auszugehen.
 
Die Straßenmeisterei Müllheim hat eine Umleitung eingerichtet. Diese erfolgt über Staufen und Münstertal über die Landesstraßen L 125, L 123 und L 130. Der Schweighof ist von Müllheim her anfahrbar.
 

(Erstellt am 02. Februar 2018)