Fachtag "Esspedition Kita"

Pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen tagten im Landratsamt

Essen und Trinken spielen eine große Rolle in Kindertageseinrichtungen. Mit dem Angebot von Ganztags-gruppen und Kleinkindbetreuung gestaltet sich dieser Bereich als eine zusätzliche Herausforderung, bietet jedoch auch eine vielseitige Erlebnis- und Erfahrungswelt für die Kinder. Essen ist so alltäglich - bleibt jedoch als pädagogisches Feld oft vernachlässigt. Durch die pädagogischen Fachkräfte in den Kindertages-einrichtungen und den Tagespflegevereinen soll Genuss und Freude am Essen vermittelt werden, denn:

Gemeinsames Essen stärkt das Gemeinschaftsgefühl.

Eine Tagung im Landratsamt für pädagogische Fachkräfte hat im Februar mit Vorträgen und schwerpunkt-mäßigen Workshops ein Forum geboten, um die pädagogische Begleitung der Mahlzeiten in Kitas zu fördern. Veranstalter waren das Jugendamt und das Forum ernähren, bewegen, bilden des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald sowie der Caritasverband  für die Erzdiözese Freiburg.

Erziehende und Kindertagespflegepersonen entwickeln Ideen und Konzepte, um die Bildungs- und Entwicklungsfelder eines jeden Kindes von null bis sechs Jahren zu fördern. Sowohl in der Kindertages-einrichtung als auch im Tagespflegeverein gibt es Beispiele, wie verschiedene Bildungs- und Entwicklungsfelder mit Essen und Trinken in Verbindung stehen. Der Orientierungsplan des Landes für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten gibt dabei Ziele und Orientierung für die praktische pädagogische Arbeit vor.
Die Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung“, kurz BeKi, ein Programm des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, steht seit über 30 Jahren mit freiberuflichen ernährungs- und hauswirtschaftlichen Fachkräften Einrichtungen für die Kinderbetreuung zur Seite. Diese mit hohen Qualitätsstandards geschulten Referentinnen und Referenten stehen Tageseinrichtungen, Kleinkindgruppen, Schulen und Erwachsenenbildungseinrichtungen zur Seite und verknüpfen aktuelle wissenschaftliche Aspekte mit praktischen Hilfestellungen für die pädagogische Betreuung vor Ort. Das völlig neu überarbeitete Nachschlagewerk „Esspedition KiTa“ beinhaltet das Grundwissen für eine bewusste Kinderernährung und stellt dabei die Freude am Essen, die Lust am Selbermachen und den Aufbau von Vertrauen in Lebensmittel in den Mittelpunkt aller Maßnahmen. Grundlage für die Arbeit von BeKi ist nicht nur das Wissen von Ernährungswissenschaftlern, sondern auch das Wissen von unterschiedlichsten Fachrichtungen die sich mit der Kindheitspädagogik beschäftigen.

Im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald gestaltet das Forum ernähren, bewegen, bilden in Breisach Konzepte zur Ernährungspädagogik und führt selbst viele Veranstaltungen und Kurse rund um gesunde, abwechslungsreiche  Ernährung und regionale Lebensmittel durch.

Mehr zum Thema