Demenz

Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald leben rund 3.650 Menschen (7,2 Prozent der über 65-Jährigen) mit einer Demenz. Mit rund zwei Dritteln aller Fälle ist die Alzheimer-Demenz die häufigste Krankheitsform. Die Häufigkeit, an einer Demenz zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter. Die Mehrheit der Menschen mit Demenz lebt in privaten Haushalten. Seit 2001 fördert der Landkreis den Auf- und Ausbau von Betreuungsangeboten für Menschen mit einer Demenz sowie die Qualifizierung von ehrenamtlichen Helfern im Rahmen dieser Angebote. In einer Gruppe außerhalb des eigenen Wohnraums oder im eigenen Zuhause wird für die an Demenz erkrankten Menschen eine sichere und entspannte Atmosphäre gestaltet und durch die Verlässlichkeit und Wohnortnähe der Angebote eine Entlastung der Angehörigen ermöglicht.

Angebote für Menschen mit Demenz im Landkreis​

Unterstützung können Angehörige von pflegebedürftigen beziehungsweise an Demenz erkrankten Menschen auch durch Pflege- und Familienbegleiter erfahren. Ansprechpartnerinnen sind:

Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald e. V.
Renate Brender

Telefon 0761 8965-433
renate.brender@caritas-bh.de
Internetseite

Sozialstation Südlicher Breisgau e.V.
Waltraud Kannen

Telefon 07633 9289-22
kannen@sozialstation-bad-krozingen.de
Internetseite

  

Mehr

Infoportal Demenz der Alzheimergesellschaft Baden-Württemberg
Publikation: Wegweiser Demenz (1,1 MB) (PDF, 920 KB)