Kreisimpfzentrum Breisgau-Hochschwarzwald

Gebäude des Kreisimpfzentrums mit Rollstuhlrampe und Transportern des Roten Kreuzes.

Kreisimpfzentrum Breisgau-Hochschwarzwald (KIZ)
Eisenbahnstraße 14
79379 Müllheim
kreisimpfzentrum@lkbh.de

Lageplan
Anfahrt ÖPNV  (Bushaltestelle: Eisenbahnstraße, Müllheim)

Warnsymbol: rotes Dreieck mit Ausrufezeichen

      

Das Kreisimpfzentrum schließt zum 30. September 2021!

  
 

Öffnungszeiten des Kreisimpfzentrums bis zur Schließung

Donnerstag 16.09.2021 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Freitag 17.09.2021 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Samstag 18.09.2021 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Donnerstag 23.09.2021 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Freitag 24.09.2021 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Samstag 25.09.2021 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Dienstag 28.09.2021 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch 29.09.2021 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag 30.09.2021 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

   

Impfungen ohne Termin

  • Erstimpfungen
  • Zweitimpfungen*
  • Impfungen von Kindern und Jugendlichen
  • Auffrisch-Impfungen (z. B. für Personen ab 80 Jahre)

*Die Impfzentren in Baden-Württemberg schließen zum 30. September 2021. Das bedeutet, dass vergebene Zweittermine dort nicht stattfinden. Wenn Ihre Zweitimpfung ab Oktober stattfinden soll, bitten wir Sie rechtzeitig Kontakt mit Ihrer Hausarztpraxis bzw. einer niedergelassenen Ärztin oder einem niedergelassenen Arzt (eingeschlossen sind auch Privatpraxen) aufzunehmen, um einen Termin für die Zweitimpfung zu vereinbaren.

Impfstoffe

Aktuell werden in dem Impfzentrum in Müllheim folgende Impfstoffe zur Corona-Schutzimpfung (nach Verfügbarkeit) zur freien Auswahl angeboten:

  • Johnson & Johnson (Einmalimpfung)
  • Astra Zeneca (Auffrischimpfung nach 4 Wochen erforderlich)
  • BioNTech (Auffrischimpfung nach 3 Wochen erforderlich)
  • Moderna (Auffrischimpfung nach 4 Wochen erforderlich)

Impfangebot für Kinder und Jugendliche

Im Kreisimpfzentrum können auch Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren ein Impfangebot ohne Terminbuchung erhalten. Erforderlich ist die Begleitung einer sorgeberechtigen Person.

 

   

Anmeldung zur Impfung

  • Online-Anmeldung: www.impfterminservice.de
  • Telefonische Anmeldung: 116 117 (Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung)
  • Impfanfragen können auch beim Hausarzt gestellt werden
  • Bei der Anmeldung können auch andere Impfzentren als Müllheim ausgewählt werden, wenn diese möglicherweise näher zum eigenen Wohnort liegen.
  • Impfberechtigung: Priorisierung wurde aufgehoben

Notwendige Unterlagen - zur Impfung bitte mitbringen

  • Impfpass
  • Ausweisdokument (beispielsweise Personalausweis)
  • Elektronische Gesundheitskarte (Krankenkassen-Karte)
  • Ihren Termincode, den Sie bei der Terminvergabe bekommen haben
  • Nur wenn vorhanden: aktueller Medikamentenplan
  • Bei durchgemachter Covid-19-Erkrankung: PCR-Test
    (Die Impfung erfolgt in der Regel nach 6 Monaten, sie ist nach Einzelfallprüfung jedoch bereits nach 4 Wochen möglich.)

Besuch des Impfzentrums

  • Die Öffnungszeiten des Kreisimpfzentrums sind abhängig von der zur Verfügung stehenden Impfstoffmenge und werden dementsprechend immer wieder aktualisiert.

FAQ und weitere Informationen

Übersichtsplan des Kreisimpfzentrums (Klicken zum Vergrößern/Herunterladen)
Eingangsbereich des Kreisimpfzentrums mit Anmelde-Schalter.
Anmeldeschalter
Eingangsbereich
Registrierung
Hinweise und Besucherlenkung
Impfkabinen
Beobachtungsbereich

Informationen in Gebärdensprache

AstraZeneca

Ich bin beim ersten Mal mit AstraZeneca geimpft worden. Ich bin aber noch unter 60. Was passiert jetzt mit meinem Zweittermin?
In Baden-Württemberg bleiben alle gebuchten AstraZeneca-Zweittermine gültig. Die Impfberechtigten werden im Impfzentrum mit einen mRNA-Impfstoff (z.B. BioNTech, Moderna) geimpft.

  • Sollte ein mRNA-Impfstoff an diesem Tag nicht zur Verfügung stehen, erhalten die Bürgerinnen und Bürger vor Ort einen neuen Termin für eine Zweitimpfung.
  • Impfberechtigte Menschen unter 60 Jahren, die bisher noch keine Impfung erhalten haben und sich online über das Anmeldeportal der KVdigital selbst einen Termin buchen wollen, sollten hierfür unbedingt einen neuen Vermittlungscode anfordern.
  • Weitere Informationen (Landesregierung BW)

Impfung nach durchgemachter Covid-19-Erkrankung
Die Impfung nach einer durchgemachten Covid-19-Infektion erfolgt in der Regel nach 6 Monaten, sie ist nach Einzelfallprüfung jedoch bereits nach 4 Wochen möglich. Bitte bringen Sie ggf. Ihr PCR-Testergebnis mit.

Wann hat das KIZ Müllheim geöffnet?

Die Öffnungszeiten sind davon abhängig, wie viel Impfstoff zur Verfügung steht. Impfungen werden derzeit von Dienstag bis Sonntag durchgeführt.

Impfreihenfolge
Die Reihenfolge der Impfberechtigten ist durch die Coronavirus-Impfverordnung festgelegt. Die nationale Impfstrategie sieht eine Verimpfung ab Juli durch Routine-Impfstellen wie z.B. niedergelassene Ärzte vor. Die Planungen hängen von der zur Verfügung stehenden Impfstoffmenge ab.
Liste der impfberechtigten Personen in Baden-Württemberg

Muss man sich in Müllheim impfen lassen, wenn man weiter weg wohnt?
Nein. Bürgerinnen und Bürger im Landkreis, die impfberechtigt sind (siehe Frage oben), können den Ort der Impfung wählen. Bei der Terminvergabe können sie angeben, ob sie in das Kreisimpfzentrum nach Müllheim wollen oder in das Zentrale Impfzentrum nach Freiburg. Alternativ können sie aber auch das  KIZ in einem Nachbarlandkreis aufsuchen, etwa in Villingen-Schwenningen oder in Kenzingen.

Wie viele Impfungen pro Tag sind möglich?
Bei Vollauslastung sind 750 Impfungen am Tag in Müllheim möglich, dazu kommen bis zu 100 Impfungen durch die beiden mobilen Impfteams (MIT).

Wie viele mobile Impfteams werden unterwegs sein und wo werden diese eingesetzt?
Aktuell werden wir am 22. Januar mit einem MIT starten, sobald ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht könnten auch beide MIT’s eingesetzt werden. Der Einsatz erfolgt in Alten- und Pflegeheimen und in Wohngruppen im Landkreis in Absprache mit dem Zentralen Impfzentrum Freiburg (ZIZ) auf Grundlage des jeweils gültigen Leitfaden des Sozialministeriums BW.

Welcher Impfstoff wird in Müllheim eingesetzt?
Im Kreisimpfzentrum in Müllheim werden aktuell die Impfstoffe von Biontech, AstraZeneca, Johnson & Johnson und Moderna verimpft. Aufgrund der Neubewertung der Ständigen Impfstoffkommission wurde in der Gesundheitsministerkonferenz der Länder am 30.03. 2021 beschlossen, dass der Impfstoff von AstraZeneca ab 31. März 2021 für über 60-jährige Menschen zum Einsatz kommt.
Im Kreisimpfzentrum Müllheim ist es aufgrund der geringen Impfstoffmenge nicht möglich, allen impfberechtigten Personen, die nach den Vorgaben der Stiko bzw. Sozialministerium nicht mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft werden können, ein Impfangebot mit einem anderen Impfstoff zu machen.
Eine Wahlrecht des Impfstoffs besteht nicht, die Zuordnung des Impfstoff erfolgt bei der Terminvergabe.

Wie viel Zeit ist zwischen der ersten und zweiten Impfung vorgesehen?
Beim Impfstoff von Biontech sind zwischen den Impfungen 6 Wochen Abstand vorgesehen. Bei AstraZeneca beträgt der Abstand 12 Wochen.
 
Wie wird der Impfstoff gelagert?
Der Impfstoff soll in Ultra-Tiefgefrierschränken bzw. in Behältern mit Trockeneis gelagert werden.
 
Kostet die Impfung etwas?
Nein, die Impfung ist kostenfrei.

Wie bekomme ich einen Termin für die Impfung?
Anmelden kann man sich über das Internet unter www.impfterminservice.de oder telefonisch unter 116 117. Vor Ort ist keine Terminvergabe möglich.

Wie viel Zeit sollte man für den Besuch des KIZ einplanen?
Für den gesamten Ablauf im Impfzentrum sollten Sie ca. 1 Stunde einplanen.

Werde ich vor der Impfung ärztlich aufgeklärt?
Im Wartebereich gibt ein Kurzfilm allgemeine Informationen zum Impfstoff und Ablauf der Impfung. Danach findet ein individuelles Aufklärungsgespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt statt. Nach der Überprüfung des individuellen Impfindikation wird der Anamnesebogen durchgegangen und auf dem Patientenbegleitbogen die Impffähigkeit dokumentiert.

Ab welchem Zeitpunkt wirkt die Impfung gegen Covid-19?
Für den vollen Impfschutz mit Biontech und Astrazeneca sind zwei Impfungen nötig. Für den Impfstoff Johnson & Johnson genügt eine Impfdosis.

Ab welchem Alter kann man sich impfen lassen?
Der Impfstoff von Biontech ist für Kinder ab 12 Jahren zugelassen. Alle weiteren Impfstoffe ab einem Alter von 18 Jahren. Im Impfzentrum Müllheim können Kinder ab 16 Jahren mit Biontech geimpft werden.

Gibt es einen Fahrservice für alleinstehende Menschen, die kein eigenes Auto haben?
Aktuell werden wegen des erhöhten Infektionsrisikos keine Sammeltransporte zum KIZ angeboten. Bei medizinisch notwendigen Transporten kann der Hausarzt einen Transportschein ausstellen.
 
Kann man vor dem Impfzentrum parken und wie lautet die Adresse für das Navi?
Vor dem KIZ sind ausgeschilderte Parkplätze vorhanden. Für die Zielführung geben Sie bitte Müllheim, Eisenbahnstraße 14 ein. 
 
Was muss ich zur Impfung mitbringen?
Termincode, Impfpass, Personalausweis, elektronische Gesundheitskarte (Krankenkassen-Karte), aktueller Medikamentenplan (nur wenn vorhanden).

Vorbereitung des Impftermins: Formulare selbst erstellen und Vorabregistrierung

Wenn Sie bereits einen Termin für eine COVID-19-Impfung vereinbart haben, können Sie vorab selbst Ihre Formulare zur Impfung erstellen. Dadurch helfen Sie, Prozesse zu beschleunigen und reduzieren Ihre Wartezeit vor Ort. Zur Vorab-Registrierung

   

Prof. Dr. Marylyn Addo, Leiterin der Abteilung Infektiologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, beantwortet die wesentlichen Fragen zur Corona-Schutzimpfung, zum Ablauf der Impfung und zum Wirkmechanismus der verschiedenen Impfstoffe. (Stand: 18.06.2021)