Technische Änderungen in den Fahrzeugpapieren

Wichtiger Hinweis

  • Wenn neue Kennzeichen benötigt werden: bitte reservieren Sie online einen Termin.
  • Wenn die alten Kennzeichen beibehalten werden sollen: dieser Vorgang wird nur noch per Post durchgeführt. (Vorgehensweise siehe unten.)
  • Bitte schicken Sie keine Kennzeichen an die Kfz-Zulassung!
  • Bitte legen Sie Ihren Unterlagen kein Bargeld bei! Sie erhalten von uns eine Rechnung, wenn wir Ihre Unterlagen zurückschicken.

Bitte senden Sie die unten genannten Unterlagen mit gesicherter Zustellung (per Einschreiben) an das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Kfz-Zulassung, Stadtstraße 2, 79104 Freiburg.

Bitte geben Sie für Rückfragen Ihre Telefonnummer und ggf. Ihre E-Mail-Adresse an!

Sie erhalten die Unterlagen nach erfolgter Durchführung per Post zurück.
Bei Fragen können Sie uns unter 0761 2187-6333 erreichen.

Beschreibung

Technische Daten des Fahrzeuges haben sich geändert und müssen in den Zulassungsdokumenten geändert werden .

Benötigte Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Gutachten über die technischen Änderungen im Original
  • elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB), wenn sich die Fahrzeugart (z.B. vorher Pkw, jetzt Lkw) verändert oder wenn ein historisches Kennzeichen (H) beantragt wird
  • Nachweis über die gültige Hauptuntersuchung gem. § 29 StVZO, ggf. gültige Sicherheitsprüfung

Wichtige Informationen

Bei Nachrüstung des Fahrzeuges mit Rußpartikelfilter/Katalysator ist zusätzlich die Original-Einbaubescheinigung  der Werkstatt und ABE des Nachrüstsystems vorzulegen.

Rechtsgrundlage § 19 Abs. 2, 3, 4 und §§ 21 und 23 Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO)
Kosten ab 11,70 Euro
Online Terminreservierung