Erhöhung der Behältergebühren zum 1. Januar 2022

Zum 1. Januar 2022 werden die Gebühren für die Abfallbehälter im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald erhöht.
 
Der ALB war es wichtig, die Erhöhung moderat zu gestalten. So erhöhen sich beispielsweise die Jahresgebühren für die beiden am häufigsten genutzten Behältergrößen, die 35 und 50 Liter Restabfalltonne mit Biotonne, um 4,20 Euro bzw. 6,00 Euro.

Dies entspricht einer monatlichen Mehrbelastung von 0,35 Euro bzw. 0,50  Euro.

Die Grundgebühr, die von jedem Haushalt zu entrichten ist, bleibt unverändert bei 38 Euro im Jahr.
 
Zu den wesentlichen Gründen für die Gebührenerhöhung zählen die permanenten Kostensteigerungen für das Einsammeln und Entsorgen von Abfällen sowie steigende Abfallmengen bei den Rest-, Bio- und Sperrabfällen.

Mehr