Alle gebuchten Impftermine mit dem Impfstoff von AstraZeneca sind ab heute im KIZ Müllheim wieder möglich

 Im Kreisimpfzentrum in Müllheim sind seit heute wieder alle gebuchten Termine mit dem AstraZeneca-Impfstoff möglich. Zudem wurden die Kontaktdaten aller für diese Woche abgesagten Impftermine mit dem Impfstoff von AstraZeneca an das Sozialministerium zur Aufarbeitung der Warteliste weitergeleitet. Vor der Stornierung der Termine über die Terminsoftware hat das Kreisimpfzentrum dafür eine Datensicherung durchgeführt.

Für die Abarbeitung der Warteliste mit Menschen über 80 und über 65 aus Berufsgruppen aus der ersten Priorität, wurde das Terminbuchungssystem zunächst bis einschließlich Montag, 22. März, geschlossen. Für diese Zeit können weder telefonisch noch online Termine in den Impfzentren gebucht werden. Die Menschen auf der Warteliste werden direkt durch das vom Sozialministerium beauftragte Callcenter informiert, wenn ein Termin für sie verfügbar ist. Nachfragen direkt beim Impfzentrum machen daher keinen Sinn.
 
Personen die vom 16. März eine Absage für einen mit AstraZeneca gebuchten Termin erhalten haben, werden hinter den Menschen aus der ersten Priorität auf die Warteliste genommen. Sobald die Warteliste der über 80-Jährigen abgearbeitet ist, kommen jene zum Zug, die bereits einen Termin mit AstraZeneca gebucht hatten und deren Termin nicht auf einen anderen Impfstoff umgebucht werden konnte.

Mehr