Landkreis sucht Helfer für seine Präsentationsflächen auf der Landesgartenschau 2022 in Neuenburg

neuenburg2022.de

Bei Langzeit-Engagement winkt eine Dauerkarte

Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald präsentiert sich auf der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein vom 22. April bis zum 3. Oktober 2022. Dabei zeigt das Landratsamt die zahlreichen Facetten des Landkreises und seiner Verwaltung auf einem eigens gestalteten Gelände mit rund 200 Quadratmetern. Rund um eine mit viel Holz gestaltete "Wohlfühloase" wird ein kleiner naturnaher Garten angelegt. Dort sollen alle Sinne auch durch heimisch vorkommende Materialien und Pflanzen angesprochen werden.

Wohlfühloase

Für diese Wohlfühloase mit Garten sucht der Landkreis bereits ab Ende September 2021 bis Anfang Oktober 2022 freiwillige Helferinnen und Helfer mit Lust auf einfache gärtnerische Tätigkeiten, wie beispielsweise regelmäßige Pflegedurchgänge und Gießen der Pflanzungen. Wer sich über den gesamten Zeitraum mehrmals pro Monat für kurze Pflegeeinsätze bereit erklärt, wird mit einer Dauerkarte für die Landesgartenschau 2022 in Neuenburg belohnt.

Beitrag der Landwirtschaft: Ackerbau, Obst- und Gemüsebau, bienenfreundlicher Garten

Weiter besteht auch Bedarf bei der Unterstützung des separaten 1.000 Quadratmeter großen landwirtschaftlichen Beitrag des Landkreises. Das Aushängeschild der heimischen Landwirtschaft benötigt professionelle Helfer mit einem "grünen Daumen", die gegen Bezahlung die Ackerbauflächen, den Bereich Gemüse- und Obstanbau oder den bienenfreundlichen "essbaren Garten" betreuen.

Jetzt bewerben!

Wer das Landesgartenschau-Team des Landkreises unterstützen möchte oder weitere Informationen benötigt, kann sich telefonisch unter der Nummer 0761 2187-5312 melden oder eine E-Mail an die Adresse strukturfoerderung@lkbh.de schreiben.