Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Veranstaltung "Vereinbarkeit von Beruf und Pflege - Herausforderung Demenz", Foto: Sparkasse Markgräflerland

Zunehmend gewinnt neben der Vereinbarkeit von Beruf und Kindererziehung die Pflege von Angehörigen an Bedeutung. Aufgrund der Altersstruktur ist der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald davon besonders betroffen.

Das langfristige Ziel der Bemühungen des Landkreises ist ein gemeinsames Agieren von Kommunen, Betrieben, Organisationen und Verbänden vor Ort beispielsweise bei der Gestaltung der Betreuungsangebote für pflegende Angehörige.

Um die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege zu unterstützen, bieten wir Arbeitgebern und pflegenden Angehörigen folgende Informationen und Schulungen an:

  • Wegweiser zur Förderung der Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Pflege "Pflegebedürftig – Was tun?"
  • Veranstaltungsangebote für  Mitarbeiter/innen als Inhouse-Schulungen mit sechs Modulen von der rechtlichen Vorsorge bis hin zum innerbetrieblichen Austausch für Pflegende
  • Informationsveranstaltungen vor Ort
  • Schulung "Betriebliche Pflegelotsen"

Mehr

  

Ihre Ansprechpartnerinnen

Annette Herlt
Arbeitsmarkt- und Wirtschaftsförderung, Team Familie
Telefon 0761 2187-5316
Raum: 415
Caroline Kröner

Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Fachstelle für Altenhilfe und Behindertenhilfe

Telefon 0761 2187-2143
Öffnungszeiten: Nach telefonischer Vereinbarung
Gebäude: Altbau, Stadtstraße 2, Freiburg
Raum: 267