20 neue Auszubildende beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

Die neuen Auszubildenden wurden von Landrätin Dorothea Störr-Ritter und dem Personalratsvorsitzenden Thomas Dellert begrüßt.


Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September haben beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald insgesamt 20 Auszubildende ihren Einstieg in Berufsleben unternommen. Sechs davon beginnen ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte, vier als Vermessungstechniker, zwei als Fachinformatiker, vier als Forstwirt sowie ein Auszubildender als Straßenwärter. Für den Studiengang Bachelor of Arts - Public Management haben drei Personen das Einführungspraktikum angefangen.


Begrüßt wurden die neuen Auszubildenden von der Landrätin Dorothea Störr-Ritter und dem Personalratsvorsitzenden Thomas Dellert. Von Uwe Uryzaj, Leiter Stabsbereich Personal und Organisation des Landratsamtes,  bekamen die neuen Nachwuchskräfte ein kleines Willkommensgeschenk in Form einer Schultüte.
Der erste Tag der Ausbildung stand unter dem Motto des gegenseitigen Kennenlernens. Den Rest der Woche werden die neuen Auszubildenden zentral auf die Herausforderungen in ihrem neuen Umfeld im Landratsamt vorbereitet, bevor sie dann in den jeweiligen Organisationseinheiten ihre speziellen Ausbildungsinhalte angehen.

Mehr zum Thema

(Erstellt am 02. September 2019)