Workshop Kommunalpartnerschaften am 17. Januar 2020 im Landratsamt

Für Ehrenamtliche und Verantwortliche in den Verwaltungen

Städte- und Kommunalpartnerschaften sind seit mehr als fünfzig Jahren ein Anker und ein fester Bestandteil der europäischen Integration und der europäischen Idee von Völkerverständigung und Begegnung. Um die Partnerschaften weiter zu stärken und Anregungen für die Gestaltung der Arbeit auszutauschen, bietet das Deutsch-Französische Institut (Luwigsburg) mit Unterstützung der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung ein Fortbildungsmodul für Partnerschaftsverantwortliche aus der Verwaltung und ehrenamtlichen Vertretern aus den baden-württembergischen Kommunalpartnerschaften an.

Der Workshop findet am Freitag, 17. Januar, von 15:00 bis 19:00 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald in der Stadtstraße 2 in Freiburg statt.

Dabei stehen der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der Teilnehmenden im Mittelpunkt, die sich aktiv in die Schwerpunktsetzung der Veranstaltung einbringen können. Zusätzlich geben erfahrene externe Referenten aus dem Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit neue Impulse für die Partnerschaftsarbeit in vertiefenden Ateliers. 

Begleitet und moderiert wird der Workshop von Prof. Dr. Frank Baasner, Direktor des Deutsch-Französischen Instituts und führender Experte für die deutsch-französischen Beziehungen.

Mehr zur Veranstaltung