Informationen zur Corona-Pandemie

Aktuelle Meldungen

Die neue Corona-Verordnung, die seit dem heutigen Freitag (15. Oktober) gilt, bringt einige Änderungen mit sich. Beschäftigte mit Kundenkontakt müssen sich nunmehr zweimal pro Woche testen. Und alle Anbieter von Dienstleistungen haben die Möglichkeit 2G einzuführen – und können in diesem Fall auf die Maske verzichten. „Mit dem 2G-Optionsmodell ermöglichen wir mehr Freiheiten. Gastronomen, Dienstleister und Kulturveranstalter können individuelle Lösungen finden, die für sie passen. Stück für Stück zieht sich der Staat damit aus den kleinteiligen Regelungen zurück und ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern wieder mehr Eigenverantwortung – das ist ein Zeichen von Normalität, nach der wir uns alle so sehnen“, sagte Gesundheitsminister Manfred Lucha heute in Stuttgart. (Quelle: Landesgesundheitsministerium) mehr...

   

Corona-Verordnung der Landesregierung

Corona-Einreiseverordnung der Bundesregierung

Einreiseregeln ab dem 1. August 2021

Die Coronavirus-Einreiseverordnung regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten.

  

Fallzahlen

Stand Fallzahlen gesamt Stadt Freiburg  Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
16.10., 06:15 Uhr 19.926 ( +77 ) 9.517 ( +39 ) 10.408 ( +38 )
Todesfälle 378 ( +1 ) 177 Personen im Alter von 47 bis 99 Jahren 201 (+1) Personen im Alter von 42 bis 106 Jahren

Werte in Klammern:  Veränderung zum Vortag
Da ursprünglich positive Schnelltestergebnisse immer öfter mittels negativem PCR-Ergebnis dem Gesundheitsamt übermittelt werden, können die Zahlen Schwankungen unterliegen.

Inzidenzwerte

7-Tages-Inzidenz Stadt Freiburg       Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
16.10. 64,5 62,7
15.10. 66,7 54,4
14.10. 75,3 52,5
13.10.  77,9 52,5
12.10. 86,2 46.8
11.10. 87,9 48,3
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz 2,2
Covid-19- Fälle aktuell auf Intensivstationen 180 ( +7 )

Quelle Inzidenzen und Fallzahlen: Lagebericht des Landesgesundheitsamtes BW

Fallzahlen gesamt und geschätzte aktive Fälle

Stand: Donnerstag, 14. Oktober 2021

Landkreiskarte, auf der die 50 Kreisgemeinden eingezeichnet und mit den aktuellen Corona-Fallzahlen versehen sind.

    

Telefonische Beratung im Gesundheitsamt

Symbol: Sprechblase mit Telefonhörer

Allgemeine gesundheitliche Fragen zur Pandemie werden ausschließlich über die Pandemie-Hotline unter der Nummer 0761 2187-3003 beantwortet.
Bitte beachten Sie, dass es zu Wartezeiten kommen kann.

Bitte informieren Sie sich vor einem Anruf beim Gesundheitsamt:

Pandemie-Hotline für gesundheitliche Fragen  
Montag - Freitag 09:00 - 16:00 Uhr    

    

Wir informieren auch auf Facebook und Twitter:

Zur Twitter-Seite des Landratsamtes
Zur Facebook-Seite des Landratsamtes