Gemeindepsychiatrischer Verbund (GPV)

Der Gemeindepsychiatrische Verbund Breisgau-Hochschwarzwald ist ein Zusammenschluss der an Versorgung psychisch Kranker Menschen beteiligten Akteure: ambulante, teilstationäre Betreuungsangebote, medizinische Behandlungseinrichtungen, Werkstätten, stationäre Wohnangebote, Kostenträger und Verwaltung.

Mitglieder des GPV sind

  • Caritasverband für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.V.
  • Diakonisches Werk des Ev. Kirchenbezirks Breisgau-Hochschwarzwald
  • Quellpunkt Christiani e.V.
  • Haus Landwasser Rehabilitationseinrichtung für psychisch erkrankte Menschen
  • Reha-Verein Freiburg e.V.
  • Caritas Freiburg Stadt e.V.
  • Start e.V. – Ambulante Wohnbegleitung
  • Carl-Theodor-Welcker-Stiftung e.V.
  • Zentrum für Psychiatrie Emmendingen
  • Universitätsklinikum Freiburg, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Friedrich-Husemann-Klinik
  • AOK Freiburg
  • Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • Aczepta Holding GmbH
  • Median Haus St. Georg

Das Ziel des Gemeindepsychiatrischen Verbundes ist, psychisch kranken Menschen aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ein differenziertes, koordiniertes und flexibles Hilfsangebot zu Verfügung zu stellen. Grundlage des Gemeindepsychiatrischen Verbundes ist das Psychiatriekonzept für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, das in einem gemeinsamen Prozess entwickelt und im November 2016 vom Kreistag verabschiedet wurde.

Konzept, Angebote und Hilfe