Schuldnerberatung

Schuldnerberatung ist Lebensberatung mit dem Schwerpunkt auf wirtschaftliche/finanzielle Schwierigkeiten und den damit zusammenhängenden psychosozialen Problemen. Das bedeutet: Schuldnerberatung bezieht sich auf die ratsuchende Person, auf deren Familie und die gesamte Lebenssituation und nicht nur auf die Schulden.

Ablauf und Arbeitsschwerpunkte:

Problembeschreibung und Zielfindung

  • Erheben der psychosozialen und wirtschaftlichen Situation
  • Erstellung der Einnahmen- und Ausgabenübersicht
  • Erfassung der Folgeprobleme durch die Überschuldung
  • Beschreibung der Beratungsziele und Absprache über Zusammenarbeit

Existenzsicherung

  • Sicherung des Lebensunterhalts
  • Sozialleistungs-Beratung
  • Überprüfung der Pfändungsbeträge
  • Hilfen zur Erhaltung der Wohnung und der Arbeitsstelle

Forderungsüberprüfung und Schuldnerschutz

  • Zusammenstellung der aktuellen Schulden
  • Überprüfung der Forderungen
  • Hilfen zur Wahrnehmung der Schuldner- und Verbraucherrechte
  • Erschließung anwaltschaftlicher Hilfen und Mitwirkung bei der Beantragung von Beratungs- und Prozesskostenhilfe

Haushaltsberatung

  • Unterstützung beim Erstellen und Überprüfung des Haushaltsplans
  • Hilfen bei der Realisierung von Einsparmöglichkeiten und zusätzlicher Einnahmen
  • Hilfen zur wirtschaftlichen Haushaltsführung und Einkaufs- sowie Ernährungsberatung

Psychosoziale und präventive Beratung

  • Klärung und Bewertung der individuellen Ursachen der Überschuldung
  • Erarbeiten von Handlungsalternativen zur Vermeidung erneuter Schuldenprobleme
  • Stärkung der Eigenverantwortung
  • Beratung bei der Inanspruchnahme anderer Beratungsangebote und Hilfen

Regulierung und Entschuldung

  • Erstellung und Umsetzung von Regulierungsplänen
  • Verhandlung mit Gläubigern zur Realisierung des Regulierungsplanes
  • in Ausnahmefällen Umsetzung des Regulierungsplans durch Lohnverwaltung
  • Einleitung des Verbraucherinsolvenzverfahrens

Mehr