Nachrichten

    

1.774 Tonnen – diese beeindruckende Zahl prangt auf dem Scheck, den Elke Brunsch, Lokalkoordinatorin des Projekts "Stromspar-Check" beim Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald, an Landrätin Dorothea Störr-Ritter überreicht hat. Ausdruck einer überaus überzeugenden Bilanz des von der Bundesregierung geförderten Klimaschutzprojekt zur Energieeinsparung in einkommensschwachen Haushalten, das der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald seit sieben Jahren unterstützt. mehr...
Wie alle Kreisimpfzentren in Baden-Württemberg stellt auch das Kreisimpfzentrum in Müllheim am Ende des Monats September seinen Betrieb ein. Landrätin Dorothea Störr-Ritter zieht gemeinsam mit den Organisatoren und den Kräften vor Ort ein positives Fazit. "Mein Dank geht an alle Beteiligten, die auf ihre in Müllheim geleistete Arbeit stolz sein können. Die Corona Schutzimpfung stellt ein wichtiger Baustein bei der Bekämpfung der Pandemie dar. Durch die Impfzentren und die niedergelassenen Ärzte haben im Landkreis über 165.000 Menschen eine vollständige Corona Schutzimpfung erhalten, was einer Vollimmunisierung von 62,5 Prozent der Bevölkerung entspricht", so die Landrätin. Allein im Kreisimpfzentrum in Müllheim sind seit Januar 2021 fast 74.000 Corona Schutzimpfungen durchgeführt worden. mehr...
Samstag, 16.10.2021 von 9:30 – 11:00 Uhr und Freitag, 22.10.2021 von 15:00 – 16:30 Uhr Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular und schicken Sie es an Maike.vonHirschhausen@lkbh.de . Weitere Informationen zum Bewegungspass und zur Anmeldung gibt es bei der Geschäftsstelle der Kommunalen Gesundheitskonferenz unter der Telefonnummer 0761 2187-3062. mehr...
Um Seniorinnen und Senioren auf dem Weg in die digitalisierte Zukunft mitzunehmen, hat das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg das Pilotprojekt gesundaltern@bw ins Leben gerufen. Es handelt sich um ein Verbundprojekt, in dem sich verschiedene Partner aus dem Netzwerk „Senioren im Internet“ zusammengeschlossen haben. Damit Seniorinnen und Senioren eigenständig und selbstbestimmt digitale Dienstleistungen im Gesundheitsbereich nutzen können, werden modellhafte Angebote in den drei Projektbereichen Information, Qualifizierung und Bürgerbeteiligung entwickelt. mehr...
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Titisee zwischen der Kreuzung Mooswaldweg und dem Wohngebiet Bärenhofsiedlung (Kreuzung Mühlenweg) beginnt nach Ende der Sommerferien am 13. September. Die Arbeiten im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts von Stadt und Landkreis Breisgau Hochschwarzwald umfassen vier ineinander übergehende Bauphasen und werden unter Vollsperrung der Straße durchgeführt. Die Dauer der Maßnahme erstreckt sich voraussichtlich bis Ende Oktober. Der erste Bauabschnitt betrifft den Abschnitt zwischen der Kreuzung Mooswaldweg und der Kreuzung Seestraße (zum See). Der Anliegerverkehr (Alte Poststraße, Erlenweg und direkte Anwohner) kann nur vom Bärental aus in die Baustelle ein- und ausfahren. mehr...

Weitere Nachrichten anzeigen