Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa

Aktuell - Actuelle

Nach der Novellierung der Deutsch- Französischen Abkommen zur gegenseitigen Unterstützung im Rettungsdienst und bei Feuerwehreinsätzen im Dezember 2021 fand im Juni ein Treffen der beteiligten Verantwortlichen bei der Integrierten Leitstelle (ILS) Freiburg Breisgau-Hochschwarzwald statt. mehr...
Bilder: Karl-Heinz Schillinger mehr...
Ab dem Sommer 2023 sollen Fußgänger und Radfahrer das Rheinwehr zwischen den Gemeinden Marckolsheim und Vogtsburg i.K.-Burkheim als weiteren Übergang über den Rhein zwischen Frankreich und Deutschland nutzen können. Für die Öffnung der EDF-Anlagen (Electricité de France) haben sich bis zuletzt zahlreiche französische und deutsche Gebietskörperschaften und Gemeinden eingesetzt. Der Übergang wird dann von Süden über die Stadt Burkheim auf Höhe der Wassersportbasis und von Norden über die Departementstraße RD424 und L110 / Gemeinde Sasbach a.K. erreichbar sein. mehr...

  

Ziele und Kooperationen

Für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ist Regionalpolitik am Oberrhein immer auch grenzüberschreitende und rheinüberschreitende Kooperation mit seinen Nachbarn in Frankreich und der Schweiz. Als regionalpolitischer Akteur hat der Landkreis in diesem Sinne folgende Zielsetzungen:

Grenzüberschreitend unterwegs