Nachrichten

    

Nachdem schon in einigen Gemeinden Vor-Ort-Impftermine stattgefunden haben, gehen in der kommenden Woche die drei im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald vorgesehenen Impfstützpunkte in Müllheim, Breisach und Titisee-Neustadt an den Start. Den Auftakt macht Müllheim am Montag, 6. Dezember. Breisach und Titisee-Neustadt folgen dann zusätzlich ab Mittwoch. Verimpft werden in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch die Vakzine von Biontech und Moderna. Für den Rest der Woche steht an allen drei Standorten Moderna zur Verfügung. Künftig sollen dann wieder beide Vakzine verimpft werden können.  mehr...
Voraussichtlich ab dem 10. Dezember unternimmt das Kreisforstamt sogenannte forstliche Verkehrssicherungsmaßnahmen im Müllheimer Stadtwald oberhalb der Straßen „In der Moosmatt“ und „Eichbuckweg“. Während der notwendigen Forstarbeiten ist die Begehbarkeit des Waldes in diesem Bereich stark eingeschränkt. mehr...
In Deutschland und Europa gab es im vergangenen Winter das bisher größte Ausbruchsgeschehen in Zusammenhang mit der Geflügelpest. Dieses ist auch über den Sommer nicht ganz zum Erliegen gekommen. Das Risiko eines erneuten Aufflammens der Geflügelpest in der Wildvogelpopulation und auch für Seucheneinträge in Geflügelbestände und Vogelhaltungen ist auch für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald nach wie vor hoch. mehr...
Seit Juni ist die neu eingerichtete Beratungsstelle „Erstberatung E-Mobilität“ für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald am Start, angesiedelt bei der endura kommunal GmbH in Freiburg. Im Rahmen eines Online-Austauschs zum Beratungsbedarf beim Thema Elektromobilität mit Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinden des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald stand die neue Beratungsstelle erstmals im Mittelpunkt einer breiteren Öffentlichkeit.  mehr...
Am Dienstag 2. November sollen die Sanierungsarbeiten für den zweiten Bauabschnitt der Kreisstraße zwischen Achkarren und der Anschlussstelle an die Landesstraße 104 beginnen mehr...

Weitere Nachrichten anzeigen