Nachrichten

    

An der B 317 und B 31 im Bereich der Anschlussstelle Neustadt werden im kommenden Jahr die Straßenränder verstärkt mit gebietsheimischen Pflanzen erblühen. Die Straßenmeisterei des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald führte dazu bereits in diesen Tagen vorbereitende Erd- und Fräsarbeiten entlang der vorgesehenen Streckenabschnitte aus. mehr...
Meldung vom 03.12.2019

Eingefrorene Biotonne - was tun?

Bei Minusgraden friert Bioabfall in den Tonnen recht schnell fest. Eingefrorene Abfälle aus den Biotonnen zu lösen ist allerdings nicht Aufgabe der Müllwerker und auch aus zeitlichen und abreitsschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. mehr...
Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, die Stadt Freiburg und der Gemeinde Kirchzarten führen gemeinsam zwischen dem 9. Und 20 Dezember Gehölzpflegearbeiten im Rahmen der Verkehrssicherung auf beiden Seiten des Radweges zwischen der B 31 Ost und der Brugga ab der Radbrücke über die Brugga bis zur Unterführung B 31 Ost durch. Diese Arbeiten sind mit den Beteiligten und dem Naturschutz vor Ort abgestimmt. mehr...
Der Zweckverband Breitband Breisgau-Hochschwarzwald hält am Freitag, 06.12.2019 um 10:00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes, Stadtstraße 2, 79104 Freiburg i. Br. eine öffentliche Verbandsversammlung ab. mehr...
Nach intensiver Prüfung der Situation, bedingt durch den Weggang einer Mitarbeiterin in der Baurechtsbehörde in der Außenstelle des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald in Titisee-Neustadt, erfolgt die Sachbearbeitung auf diesem Gebiet künftig zentral von Freiburg aus. Monatlich stattfindende Sprechtage des Kreisbaumeisters in den jeweiligen Gemeinden stellen die Bürgernähe sicher. Darüber hinaus finden notwendige Vor-Ort-Termine und Besprechungen mit den Gemeinden wie bisher statt, insbesondere bei landwirtschaftlichen Anträgen im Außenbereich. Baurechtsanträge können wie bisher bei den Gemeinden eingereicht werden. mehr...

Weitere Nachrichten anzeigen