Kurzfristige Abend-Termine für übrig gebliebene Impfdosen

Personen ab 16 Jahren können sich auf Warteliste setzen lassen

Wenn tagsüber Impftermine nicht wahrgenommen werden, sind diese Impfstoffe abends für Interessenten verfügbar. Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich als Ersatzperson für spontane Impftermine auf einer Warteliste zu registrieren. Sie werden abends telefonisch benachrichtigt, wenn eine Impfdosis für Sie verfügbar ist.

Was ist zu beachten?

  • Sie müssen innerhalb von 30-45 Minuten nach erfolgtem Anruf vor Ort sein können.
  • Wir unternehmen 2 Versuche, Sie telefonisch zu erreichen (Bei Nichterreichbarkeit behalten wir uns vor, Sie von der Liste zu entfernen).
  • Falls Sie zwischenzeitlich woanders einen Impftermin wahrnehmen, informieren Sie uns bitte: kreisimpfzentrum@lkbh.de.
  • 16-17-Jährige können nur in Begleitung eines Elternteils zur Impfung erscheinen.
  • Die Terminvergabe für die reguläre Corona-Schutzimpfung erfolgt weiterhin ausschließlich online unter www.impfterminservice.de, telefonisch über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Nummer 116 117 oder über den Hausarzt. Anderweitig können keine Termine vergeben werden.
  • Durch die Aufnahme in die Warteliste besteht kein Terminanspruch. Wir können Ihnen nicht mitteilen ob und wann Sie kontaktiert werden.

Nicht in Frage kommen:

  • Jugendliche unter 16 Jahren
  • Personen, die vor weniger als 6 Monaten an Corona erkrankt waren
  • Interessenten, die nicht innerhalb von 30-45 Minuten zum Kreisimpfzentrum nach Müllheim kommen können
  • Schwangere oder Stillende
  • Personen, die ihre Erstimpfung bereits an anderer Stelle erhalten haben, z. B. beim Hausarzt oder in einem anderen Impfzentrum

Sie haben Interesse? ​

Senden Sie eine E-Mail an kreisimpfzentrum@lkbh.de oder nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular: