NEU: Online-Antrag auf Arbeitlosengeld II

Erstanträge
Ab sofort können Anträge auf ALG II online gestellt werden. Die Antragstellerinnen und Antragsteller haben die Möglichkeit über das Online-Portal www.jobcenter.digital Anträge zeit- und ortsunabhängig digital und papierlos an das Jobcenter zu übermitteln.
Der Online-Antrag einfach erklärt (181 KB)
Online-Antrag starten

Anmeldung
Um das digitale Angebot nutzen zu können, ist eine Anmeldung mit den ggf. schon bekannten Zugangsdaten der Bundesagentur für Arbeit bzw. eine erstmalige Registrierung über die Internetseite der Bundesagentur für Arbeit www.arbeitsagentur.de notwendig.

Veränderungsmeldungen und Weiterbewilligung
Über diesen digitalen Weg können in der Folge z.B. auch Veränderungen mitgeteilt und Weiterbewilligungsanträge gestellt werden. Das Jobcenter empfiehlt, für die schriftliche Kommunikation dieses Online-Portal zu nutzen. Der dort integrierte Postfachservice bietet die Möglichkeit, über eine gesicherte Datenverbindung unmittelbar mit dem Jobcenter digital zu kommunizieren.

Ihr Arbeitsmarktsprofil
Außerdem steht den Kundinnen und Kunden das Online-Arbeitsmarktprofil zur Verfügung. In diesem können bequem die ersten Angaben zur persönlichen und beruflichen Situation getätigt werden. Somit können sich sowohl die Kundinnen und Kunden, als auch die Integrationsfachkräfte des Jobcenters optimal auf das Erstgespräch vorbereiten.
Erstellung des Arbeitsmarktsprofils einfach erklärt
(169 KB) 

Schritt für Schritt durch den Online-Antrag

blau-gelbe Flagge der Ukraine

Informationen für ukrainische Staatsangehörige -

Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) – Arbeitslosengeld II

Допомога згідно з Книгою другою Соціального кодексу (SGB II) – Допомога по безробіттю II

Geflüchtete aus der Ukraine können seit dem 01.06.2022 Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) erhalten, sofern sie im Besitz einer gültigen Fiktionsbescheinigung oder Aufenthaltserlaubnis sind. Neben Geldleistungen werden verschiedene Unterstützungs- Beratungs- und Vermittlungsdienstleistungen durch das Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald erbracht.

З 1 червня 2022 року біженці з України можуть отримувати допомогу згідно з частиною другою Соціального кодексу (SGB II) за умови наявності дійсного фіктивного посвідчення або посвідки на проживання. Окрім грошової допомоги, центр зайнятості Брайсгау-Хохшварцвальд надає різноманітні послуги підтримки, консультації та працевлаштування.

  

    

Das Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald unterstützt die Charta der Vielfalt in der Arbeitswelt.