Aktionen und Veranstaltungen

Kompetent und gesund führen: Auch in schwierigen Zeiten die Herausforderungen meistern!

Eine Veranstaltungsreihe, mit der wir Unternehmen und Verwaltungen konkret in kleinen Gruppen unterstützen

  • in Zeiten des Umbruchs und der wirtschaftlichen Herausforderungen die Weichen richtig zu stellen
  • Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung zu erwerben
  • die Gesundheit zu stärken
  • das Thema Ausbildung und Fachkräftesicherung im Blick zu behalten

  

Azubimarketing last minute

Web-Seminar des RKW-Kompetenzzentrums

Wir zeigen Ihnen, wie Sie "auf den letzten Drücker" doch noch Azubis für eine Lehrstelle in Ihrem Betrieb gewinnen können. Wir wollen das Thema Social Media genauer unter die Lupe nehmen, zeigen Ihnen anregende Beispiele und stellen Ihnen unsere Mappe "Azubimarketing" vor. 
Das Format lebt vom Austausch. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie sich mit Ihrer Webcam dazuschalten.

Online-Zukunftslabor Gastronomie - Neue Geschäftsmodelle trotz(en) der Krise

Zielgruppe Führungskräfte aus dem Hotel-und Gaststättengewerbe
Referenten Kathrin Großheim und Patrick Großheim,
RKW-Kompetenzzentrum, Eschborn
Termin
  • Teil 1: Vorbereitungsphase
  • Teil 2: „Das Zukunftslabor“
    22. Juli von 14:00 -16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 14. Juli 2020

Informationen zur Veranstaltung



Online-Workshop: Auf dem Weg zur digitalen Kommunikation

Referentinnen
Termine
  • Teil 1: „Digitale Werkzeuge für Besprechungen zum Kennenlernen", 12. August 2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr
  • Teil 2: „Mit konkreten Tipps zur professionellen zielführenden digitalen Kommunikation“, 13. August 2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort Online-Konferenz

Informationen zur Veranstaltung


Ferienprojekt: Abenteuer TraumJob in Titisee-Neustadt 2020

Das Projekt "Abenteuer TraumJob" ist ein Ergebnis aus der Werkstattarbeit mit Unternehmen im Hochschwarzwald im Rahmen des Bündnisses "Familienfreundlich im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald". Diese wurde in Zusammenarbeit von der Wirtschaftsförderung der Stadt Titisee-Neustadt und der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald seit 2011 durchgeführt.

Abenteuer TraumJob möchte in der Zusammenarbeit von neun Arbeitgebern aus den Bereichen Handwerk, Industrie, Gesundheitswesen, Tourismus und Gastronomie sowie Banken

  • Berufsorientierung einmal ganz anders ermöglichen,
  • in den Sommerferien ein Betreuungsangebot schaffen, um Eltern bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen,
  • dem Nachwuchs- und Fachkräftemangel in klein- und mittelständischen Unternehmen entgegenwirken
  • und das Ganze mit viel Spaß und Spannung verbinden und damit ein neues und außergewöhnliches Angebot schaffen.

Abenteuer TraumJob ist ein innovatives Projekt, weil

  • es ein Ferienbetreuungsangebot mit berufsorientierungs- und erlebnispädagogischen Bausteinen ist, welches es in dieser Kombination im Hochschwarzwald noch nicht gab,
  • es eine Lücke im Ferienbetreuungsangebot für die Altersgruppe der 10-12 Jährigen schließt und es mit einem Schwerpunkt auf dem Thema "Jung und Alt" einen Beitrag zur Sensibiliserung leistet und die Hemmschwelle der Kinder gegenüber älteren Menschen abbauen möchte.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.abenteuer-traumjob.de.

Angebote der Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg - Südlicher Oberrhein

Welcome Center Südlicher Oberrhein

Das Welcome Center Südlicher Oberrhein unter der Trägerschaft der Academia Española de Formación – Spanische Weiterbildungsakademie e.V. (AEF) bietet Informationen und Beratungen für Unternehmen und internationale Fachkräfte an.

Unternehmen erhalten vom Welcome Center Informationen und praktische Tipps zur Rekrutierung und Integration von internationalen Fachkräften. Auch werden Informationen zum neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz gegeben. Fachkräfte aus dem Ausland werden zu verschiedenen Themen der Einwanderung beraten. Dazu gehören Informationen zu Arbeitsmöglichkeiten und Stellensuche in Deutschland, Bewerbungsunterlagen, Deutschsprachkursen, Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen und weiteren Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland.

Momentan bieten die Berater des Welcome Centers telefonische Beratungen und Unterstützung per E-Mail an. Ab Juli werden Beratungen vor Ort in Titisee-Neustadt durchgeführt. Näheres wird noch bekannt gegeben. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Petra Vennemann, vennemann@aef-bonn.de oder telefonisch unter 07833 98 99 005.
Weitere Informationen auf der Internetseite des Welcome Centers Südlicher Oberrhein.

   

Ihre Ansprechpartnerin

Annette Herlt
Arbeitsmarkt- und Wirtschaftsförderung, Team Familie
Telefon 0761 2187-5316
Raum: 415