Kommunale Gesundheitsstrategien

  

Deckblatt des Berichts mit einer Übersichtskarte des Landkreises

Armut und Gesundheit - Ergebnisbericht der Netzwerkanalyse 2020


Wer ist im Themenfeld Armut aktiv und wie sind die einzelnen Akteure untereinander vernetzt?
Erste Antworten liefert der Ergebnisbericht der quantitativen Netzwerkanalyse, welcher im Auftrag der Arbeitsgruppe "Armut und Gesundheit" der Kommunalen Gesundheitskonferenz des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald und der Stadt Freiburg entstanden ist.
Zum Bericht




(1,2 MB)

Der Bewegungspass zur Bewegungsförderung von Kindern startet

+++ Weitere Schulungstermine veröffentlicht +++

Der Bewegungspass ist ein umfassendes Programm zur motorischen Förderung von Kindern von 2 bis 7 Jahren und durch seine kindgerechte Gestaltung besonders geeignet für die Umsetzung in Kitas, Grundschulen, Sportvereinen und vielen weiteren Einrichtungen, die mit der entsprechenden Altersgruppe arbeiten.
Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald setzt hierzu mit dem sogenannten Bewegungspass gemeinsam mit der Stadt Freiburg, dem Badischen Sportbund Freiburg und der AOK Südlicher Oberrhein einen wichtigen Impuls. Mehr...
 

Barrierefreiheit in Arztpraxen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und der Stadt Freiburg

Ergebnisse der Umfrage liegen vor

Die Arbeitsgruppe „Gesundheitsversorgung für Menschen mit Behinderung“ der Kommunalen Gesundheitskonferenz für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und die Stadt Freiburg hat im Zeitraum von August 2020 bis Oktober 2020 eine Umfrage zur Umfassenden Barrierefreiheit in Arzt- und Zahnarztpraxen im Stadt- und Landkreis begleitet. Der Ergebnisbericht der Arbeitsgruppe liegt jetzt vor.