Corona-Verordnung

Finanzielle Unterstützung

Für Solo-Selbständige

Für Unternehmen und Start-ups

Sozialdienstleister

Kurzarbeitergeld Agentur für Arbeit

Tourismus und Gastronomie

Wichtige Informationen für den Landkreis-Tourismus

Touristische Übernachtungen ab 15. Mai wieder erlaubt

Warnsymbol: rotes Dreieck mit Ausrufezeichen

Das Gesundheitsamt  hat für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in der öffentlichen Bekanntmachung vom 14. Mai 2021 festgestellt, dass ab dem 15. Mai 2021 die Maßnahmen der Öffnungstufe 1 gelten.

Daher sind ab Samstag, den 15. Mai 2021 wieder alle touristischen Übernachtungen erlaubt und auch die Gastronomie darf wieder Gäste empfangen, unter jeweiliger Einhaltung der Hygienekonzepte und Zugangsregelungen:

  • Gäste müssen bei der Anreise einen negativen Test vorlegen oder alternativ eine Geimpften-Nachweis oder Genesenen- Nachweis (Positives PCR-Testergebnis, maximal 6 Monate alt)
  • Gäste, die keinen Impf-oder Genesenen-Nachweis mit sich führen, müssen sich alle 3 Tage am Urlaubsort testen lassen.

Wichtiger Hinweis:
Die aktuellen Lockerungen sind nur bei einer 7-Tages Inzidenz unter 100 gültig. Sobald der Inzidenzwert wieder steigt, können die Beschränkungen der Bundesnotbremse wieder greifen.
Gäste aus dem Ausland informieren sich bitte über die Seite des Bundesgesundheitsministeriums
über die Einreisevorschriften in die Bundesrepublik Deutschland.

DEHOGA Baden-Württemberg

Entschädigungsfragen und Verdienstausfall

  • Frankreich hilft deutschen Unternehmen durch Kurzarbeitergeld für französische Mitarbeiter (Deutsch-französische Handelskammer)

  • Entschädigungen bei Quarantäne, Tätigkeitsverbot oder Betreuungserfordernis
    nach §56 Abs. 1 und §56 Abs. 1a des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)

    Die örtlich zuständigen Regierungspräsidien sind zuständige Behörde für die Bearbeitung von Entschädigungsanträgen.

    Die Antragstellung sowie die Bearbeitung der Anträge nach § 56 Abs. 1 und Abs. 1a IfSG soll künftig nur noch über ein Online-Verfahren abgewickelt werden.

    Auf folgendem Portal könnten Anträge gestellt werden:

    www.ifsg-online.de

Unterstützung für deutsche Unternehmen mit französischen Mitarbeitern

Arbeitsrecht und Arbeitsschutz

Quarantänenachweis

Bitte wenden Sie sich hierzu an das Gesundheitsamt: corona@lkbh.de.

Hinweise für verschiedene Branchen

Pendler und Arbeitskräfte aus dem Ausland

Selbsttest, Schnelltest und Teststellen

Wenn der Test positiv ist: