Biodiversität und ökologischer Landbau

Online-Seminar zur Umstellung auf ökologischen Gartenbau (DigUm)

An der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg (LVG) geht das DigUm-Projekt (Digitaler Kurs zur Umstellung auf den ökologischen Gartenbau) mit dem kostenlosen Fortbildungsangebot „DigUm-refreshed“ ab August 2024 in eine neue Runde.

Online-Umfrage zur Biodiversität: Wie können wir gemeinsam biologische Vielfalt stärken?

In Baden-Württemberg haben Landwirtschafts- und Naturschutzverwaltung, in Abstimmung mit Berufsvertretung und Naturschutzverbänden, gemeinsam Maßnahmen beschlossen, um das Biodiversitätsstärkungsgesetz umzusetzen. Ziel ist es, die biologische Vielfalt (Biodiversität) zu stärken und das Artensterben aufzuhalten. Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sind Iris Förster und Martin Heigl für die Umsetzung der gesteckten Ziele im Bereich Landwirtschaft verantwortlich.

Mit Hilfe der folgenden Fragen an Sie als Landwirt / Landwirtin möchten wir gerne klären:

  • Unter welchen Umständen Sie bereit sind, bestehende Fördermaßnahmen für die biologische Vielfalt in Anspruch zu nehmen
  • Welche Ideen Sie haben für einen besseren Schutz der biologischen Vielfalt
  • Wie wir Sie am besten informieren und unterstützen können

Die Teilnahme an dieser Umfrage dauert nur wenige Minuten; sie ist freiwillig sowie anonym möglich. Herzlichen Dank!

  

Mit dem "Biodiversitätsstärkungsgesetz" verfolgt Baden-Württemberg das Ziel, die biologische Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten im Land zu erhalten. Konkrete Pläne sind u.a. der Ausbau des Ökologischen Landbaus, die Reduktion des Einsatzes von chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmitteln und mehr biologische Vielfalt auf landwirtschaftlichen Flächen.
  

Unsere Informationen