Qualifizierung und Fortbildung

Fortbildungsprogramm 2024

Unser Fortbildungsprogramm für Kindertagespflegepersonen für das Jahr 2024 ist fertig und wird ab dem 28. Dezember 2023 auf dieser Seite veröffentlicht. Veröffentlicht werden zunächst die Fortbildungen für das 1. Halbjahr 2024. Bis zum 15. Januar folgt dann auch das 2. Halbjahr.

Teilnahmegebühren ab 01.01.2024:

  • 1,50 Euro pro Unterrichtseinheit (UE) für Kindertagespflegepersonen aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • 3,00 Euro pro UE für externe Teilnehmende

Nach der Anmeldung:
Sie erhalten eine separate Teilnahmebestätigung per E-Mail.
Bitte fragen Sie per E-Mail nach, falls Sie keine Nachricht erhalten haben. Vielen Dank.

  

Information und Qualifizierung

Infoveranstaltungen für Interessierte - jetzt auch online!

Bitte melden Sie sich nur für einen der hier ggf. aufgeführten Termine an.



Grundkurs April 2024

Termine für den Grundkurs:

  • 11. bis 27. April 2024

Informationen und Programm



Grundkurs November 2024

Termine für den Grundkurs:

  • 6. bis 16. November 2024

Informationen und Programm



Aufbaukurs 2024

Zeitraum
  • 15. Februar bis 7. Dezember 2024
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Berliner Allee 3,
79114 Freiburg., 6. OG, Raum Kandel
Anmeldung Hier online

Informationen und Programm


  

Fortbildungen für Kindertagespflegepersonen

Kollegiale Beratung

Die Kollegiale Beratung ist eine Methode, die dabei helfen kann herausfordernde Situationen im Alltag der Kindertagespflege zu bearbeiten. Durch eine Moderation und eine vorgegebene Gesprächsstruktur haben Sie die Möglichkeit sich wechselseitig zu aktuellen Frage- und Problemstellungen zu beraten und individuelle Lösungsansätze zu entwickeln.

Im Rahmen von 3 Terminen haben Sie die Gelegenheit sich in einer festen Gruppe gegenseitig als Kindertagespflegepersonen zu stärken und von den Erfahrungen, Perspektiven und Kompetenzen Aller zu profitieren. Sie haben die Möglichkeit Handlungsstrategien zu entwickeln, die Sie direkt in ihrer Praxis erproben können und damit herausfordernde Situationen im Alltag professionell und kompetent zu meistern. Die Fortbildungsreihe ist kostenfrei.

Die genauen Termine werden im Laufe des Jahres 2024 per Mail bekanntgegeben. Dann ist auch erst eine Anmeldung möglich.

Termine 3 Termine (3 x 3 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. Stock
Referentinnen Fachberatung Kindertagespflege im Landratsamt
Anmeldung  

Herausforderndes Verhalten in der Kindertagespflege

In der Kindertagespflege stehen wir vor der Herausforderung, Kinder mit unterschiedlichen Verhaltensauffälligkeiten zu betreuen. Diese Fortbildung konzentriert sich darauf, wie wir durch eine ressourcen- und bedürfnisorientierte Herangehensweise die Entwicklung dieser Kinder positiv beeinflussen können. Zusätzlich werden wir uns mit den Themenfeldern Adultismus und der persönlichen Bewältigung von Stress durch das Verhalten der Kinder auseinandersetzen.

Themenschwerpunkte:

Verständnis von Verhaltensauffälligkeiten: Wir werden uns intensiv mit verschiedenen Verhaltensauffälligkeiten auseinandersetzen, um ein tieferes Verständnis für die Bedürfnisse der betroffenen Kinder zu entwickeln.

Ressourcenorientierung: Wie können wir die individuellen Stärken und Fähigkeiten der Kinder erkennen und fördern? Hierbei geht es darum, einen positiven Blick auf die vorhandenen Potenziale zu richten.

Bedürfnisorientierte Betreuung: Jedes Kind hat einzigartige Bedürfnisse. Die Fortbildung wird darauf eingehen, wie eine bedürfnisorientierte Betreuung gestaltet werden kann, um eine sichere und unterstützende Umgebung zu schaffen.

Adultismus verstehen und überwinden: Wir werden uns mit dem Konzept des Adultismus auseinandersetzen, um zu verstehen, wie Vorurteile und Diskriminierung gegenüber Kindern in unserer Betreuungssituation vermieden werden können.

Persönliche Bewältigungsstrategien: Als Kindertagespflegepersonen können wir durch das Verhalten der Kinder Stress und Überforderung erfahren. In diesem Teil der Fortbildung werden wir gemeinsam Strategien entwickeln, wie wir mit diesen Herausforderungen umgehen und unsere eigene Resilienz stärken können.

Termin Donnerstag, 22. und 29.02.2024, 18:00 – 21:15 Uhr (8 UE)
Format Online
Referent Daniel Roos, Lehrkraft für besondere Aufgaben
Konzepte der Sozialen Arbeit und der Kindheitswissenschaften
Fachbereich Sozialwissenschaften
Anmeldung Ausgebucht

Inklusion - Gestaltung von inklusiven Spielsituationen

Wir beschäftigen uns mit der Frage, was es bedeutet, inklusive Spielsituationen zu unterstützen? Wir überlegen, welche Werte wir mit dem Spiel der Kinder verbinden und welche Aufgaben wir haben, um das Spiel der Kinder zu begleiten.
 
Wir empfehlen, diese Fortbildung in Verbindung mit der Fortbildung vom 27.01.2024  „Einführung Inklusion“ zu buchen.

Termin Samstag, 24.02.2024, 09:00 – 16:00 Uhr (8 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Jugendamt
Berliner Allee
79114 Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. OG
Referentin Brigitte Fritz, Qualitätsbegleiterin Modellversuch Inklusion, Modellstandort Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Forum Frühkindliche Bildung Baden-Württemberg
Anmeldung Ausgebucht

Qualitätssicherung mithilfe der internen Evaluation

In dieser Fortbildung werden die 8 Schritte der internen Evaluation durchgeführt. Dazu sollten Sie sich vorab einen Aufgabenbereich auswählen und uns Dozentinnen per Mail bis spätestens 17.02.24 mitteilen. Am Tag der Fortbildung werden den Aufgabenbereichen entsprechende Kleingruppen gebildet, die von den Dozentinnen begleitet werden. Nach einer Einführung in den Aufgabenbereich werden in den Kleingruppen Fachgespräche zu den Qualitätsansprüchen geführt. Anschließend schätzen Sie sich bezüglich der Qualitätsansprüche und –kriterien ein, um darüber erneut in den kollegialen Austausch zu gehen. Im letzten Teil des Tages werden eigene SMARTE Zielen mithilfe unserer Unterstützung formuliert und Maßnahmen für das kommende Jahr geplant. Am Abschlusstermin wird gemeinsam reflektiert, inwiefern die Maßnahmen umgesetzt und ob die selbst gesetzten Ziele erreicht wurden. Da wir dafür lediglich 3 UE benötigen, ist unser Vorschlag, diesen Abend online anzubieten.

Es wird keine Einführung in die Methodik geben, daher richtet sich diese Fortbildung nur an diejenigen, die diese Methodik bereits aus der Qualifizierung kennen (Aufbaukurs 2022 und 2023 sowie 140+ K1 und K2). Falls über diese Gruppe hinaus Interesse an dem Verfahren der internen Evaluation besteht, könnte eine Einführung 2025 angeboten werden. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre zuständige Fachberatung oder uns darauf anzusprechen.

Termine
  • Samstag, 02.03.2024, 09:00 – 16:00 Uhr (8 UE)
  • Online-Termin: Dienstag, 10.12.2024, 19:00 – 21:15 Uhr (3 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Stock
Referentinnen Dr. Nathalie Thomauske, Paula Braun, Andrea Freund, Fachstelle Kindertagespflege, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald,
Anmeldung Hier online


Digitale Medien in der Kindertagespflege (6 – 14-jährige Kinder)

Medien spielen in der kindlichen Entwicklung eine immer bedeutendere Rolle und die Kindertagespflege kann ein geeigneter Ort für eine spielerische Bearbeitung und Begleitung der kindlichen Medienerfahrungen sein. Hier können Kinder unterstützt werden, dem vielfältigen Medienangebot kompetent zu begegnen und lernen, Medien als Werkzeuge sinnvoll und kreativ zu nutzen.

Im Rahmen des praxisbezogenen Fortbildungsangebots werden zunächst grundlegende Kenntnisse zur Bedeutung von Medien in der kindlichen Lebenswelt und zu medienpädagogischen Handlungsansätzen vermittelt. Neben medienpädagogischem Grundlagenwissen und Erfahrungen aus der Praxis werden Anregungen, Tipps und Ideen vorgestellt: einfache, leicht umsetzbare, kreative Methodenbausteine rund um digitale Medien – zum Ausprobieren und Nachmachen!

Termin Mittwoch, 06.03.2024, 18:00 – 21:15 Uhr (4 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Stock
Referent Heiko Wolf, „Der Medienwolf“, Medienpädagoge
Anmeldung Nur noch auf Warteliste.


Unterstützungsbedarf: Wie sage ich es den Eltern?

Ein Gespräch über den Unterstützungsbedarf des Kindes führen

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindertagespflegepersonen bildet die Grundlage für optimale Entwicklungsmöglichkeiten des Kindes. Diese Zusammenarbeit basiert nicht zuletzt auf Gesprächen. Insbesondere wenn ein Kind in seiner Entwicklung verzögert ist, oder es Verhaltensauffälligkeiten zeigt, ist es wichtig mit den Eltern vorsichtig ins Gespräch zu kommen.

In dieser Fortbildung lernen Sie einen Gesprächsleitfaden kennen, der Ihnen als Handwerkszeug für die Gesprächsführung dient, insbesondere, wenn es darum geht, den Unterstützungsbedarf des Kindes an die Eltern mitzuteilen. Daneben werden für das Gelingen des Gesprächs Kommunikationsmethoden und Gesprächstechniken vorgestellt und erprobt.

Termin Dienstag, 12.03.2024, 18:00 - 21:15 Uhr (4 UE)
Ort Feuerwehrhaus Hinterzarten
Bahnhofweg 5
79856 Hinterzarten
(Sitzungszimmer)
Referentin Iris Haupt,  Kindheitspädagogin, Bildungsnetz Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Nur noch auf Warteliste.


Mehrsprachigkeit (Vertiefung)

In dieser Fortbildung geht es um eine Vertiefung von Fachwissen im Hinblick darauf, was es für den Sprachenerwerb bedeutet, im Kontext von Mehrsprachigkeit aufzuwachsen. Dabei wird der Frage nachgegangen, wie Kindertagespflegepersonen die sprachliche Bildung im Sinne von Inklusion umsetzen können. Anschließend werden wir uns mit Fragen der Praxis auseinandersetzen:

Wie kann ich als „einsprachige“ oder mehrsprachige Kindertagespflegeperson, Kinder in ihrem Sprachenerwerb unterstützen?

Welche Möglichkeiten habe ich in der Zusammenarbeit mit mehrsprachigen Eltern oder Eltern, die wenig Deutschkenntnisse besitzen?

Diese Fortbildung gilt als Vertiefung und richtet sich insbesondere an diejenigen, die die 140+ Aufstockerkurse oder 300er Qualifizierungskurse abgeschlossen haben.

Termin Donnerstag, 21.03.2024, 18:00 – 21:15 Uhr (4 UE)
Ort Kultur- und Vereinshaus Gundelfingen
Vörstetter Straße 7
79194 Gundelfingen
Raum EG rechts
Referentin Dr. Nathalie Thomauske,  Fachstelle Kindertagespflege im Landratsamt
Anmeldung Nur noch auf Warteliste.


Basiswissen Autismus

Der Workshop vermittelt einen umfassenden Einblick in das Thema der Autismus-Spektrum-Störung. Es werden sowohl theoretische Grundlagen erläutert als auch praktische Übungen zur Wahrnehmung durchgeführt. Nach diesem Workshop sind die Teilnehmenden besser in der Lage, sich in autistische Denkmuster einzufühlen und haben eine Vorstellung davon, auf welche Arten Autisten die Welt wahrnehmen könnten und welche Schwierigkeiten und Missverständnisse aber auch Chancen und Kompetenzen sich hieraus ergeben können.

Termin Samstag, 13.04.2024, 9:30 – 12:45 Uhr (4 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald,
Großer Sitzungssaal
Stadtstraße 2
79104 Freiburg
Referentin Monique Zink, Autismuszentrum Mittelbaden
Anmeldung Geschlossen

Ernährung und motorische Entwicklung bei Kindern

Vor allem in den ersten Lebensjahren entwickeln sich Kinder rasant. Bewegung ist ein essentieller Bestandteil motorischer Entwicklung, sowie wichtig für Lernprozesse. Einen Einblick geben hierzu Einheiten über die motorische Entwicklung in verschiedenen Lebensaltern und der Zusammenhang zur Bewegung.

Eine tragende Rolle für ein gesundes Aufwachsen spielt aber ebenso die Ernährung. Themen wie Lebensmittelauswahl, kindgerechte Zubereitung, Umgang mit möglichen Abneigungen werden besprochen und nach den theoretischen Einheiten am Vormittag praktisch umgesetzt. Während der gemeinsamen Verkostung, sowie im Anschluss bleibt Raum für offene Fragen.

Termin Samstag, 20.04.2024, 9:30 – 14:30 (6 UE)
Ort Landratsamt-Außenstelle Breisach
Forum ernähren, bewegen, bilden
Europaplatz 3
79206 Breisach
Referenten Sonja Denner und Philip Knauf, Forum ebb
Kostenbeitrag 5 Euro für Lebensmittel (vor Ort zu bezahlen)
Anmeldung Hier online


Geschlechtliche Vielfalt (Vertiefung)

In diesem 2. Teil geben wir einen vertiefenden Einblick in die Vielfältigkeit der Geschlechter, analysieren bekannte geschlechtsspezifische Rollen und versuchen gemeinsam den bisher aufgezeigten Stereotypen entgegenzuwirken.
Diese Fortbildung gilt als Vertiefung und richtet sich insbesondere an diejenigen, die die 140+ Aufstockerkurse oder 300er Qualifizierungskurse abgeschlossen haben.

Termin Donnerstag, 25.04.2024, 18:00 – 21:15 (4 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Etage
Referentinnen Franziska Baur und Ute Schölzel, Fachberatung Kindertagespflege Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Hier online


Risikokompetenz

Termin Mittwoch, 15.05.2024, 18:00 – 21:15 Uhr (4 UE)

Format Online
Referentin Christine Streb,  Fachberatung Kindertagespflege Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Nur noch auf Warteliste.


Coole Kinder: Prävention hitzebedingter Gesundheitsschäden bei Kindern

In dieser Fortbildung wollen wir die Gesundheitsrisiken, die durch extreme Hitze bei Kindern entstehen können, kennenlernen. Praxisnahe Maßnahmen zur Prävention und zur Versorgung im Notfall werden vermittelt. Im Anschluss soll in der Gruppe das Erlernte im interaktiven Austausch vertieft und ergänzt werden.

Termin Donnerstag, 06.06.2024, 18:00 – 19:30 Uhr (2 UE)
Format Online
Referentin Dr. Romina Mattmann, Ärztin, in der Allgemeinmedizin tätig, Mitglied bei KLUG (Deutsche Allianz für Klimawandel und Gesundheit)
Anmeldung Unten online


Über Stock und Stein mit Kleinstkindern unterwegs sein

Termin Samstag, 08.06.2024 , 10:00 – 13:15 Uhr (4 UE)
Ort Wonnhalde, Freiburg
(genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben)
Referentin Kerstin Lange, Erzieherin und Diplom-Sozialpädagogin, 20 Jahre Erfahrung mit Waldspielgruppen für U3 Jährige, Atelier- und Werkstattpädagogin
Anmeldung Geschlossen

Resilienzförderung für Kinder unter 3 Jahren

Termin Dienstag, 18.06.2024, 18:00 – 21:15 Uhr (4 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Etage
Referentinnen Uschi Kiesgen, Fachberatung Kindertageseinrichtung, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

Kristin Klink, Koordination Familienbildung, Landesprogramm „Stärke“, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Nur noch auf Warteliste.


Fachtag Inklusion, 22.06.2024

In einem einführenden Vortrag ermitteln wir zunächst ein Verständnis von Inklusion: Kinder lernen am besten, wenn sie sich wertgeschätzt und zugehörig in der Gruppe fühlen. Nicht dazu zu gehören oder nicht „gesehen“ zu werden mit ihren Familienkulturen und Familiensprachen oder gar als "anders" stigmatisiert zu werden, kann für die Kinder schmerzhaft sein. Einem weiten Verständnis von Inklusion folgend, suchen wir nach Möglichkeiten des Abbaus von Ausgrenzung in der Kindertagespflegestelle. 
In den Workshops arbeiten wir zu verschiedenen Differenzkategorien in Bezug auf die Praxis in der Kindertagespflege. Hier wird es Ihnen möglich sein, zwei Workshops zu besuchen. Die genauen Workshopangebote werden wir demnächst in einem Flyer ausführlicher beschreiben. Die Anmeldung dafür erfolgt am Fachtag selbst. 

Anschließend wird es eine Abschlussdiskussion rund um das weite Verständnis von Inklusion geben.

Neben den inhaltlichen Impulsen, wird es bei Kaffee und Kuchen und einem leckeren Mittagsbuffet ausreichend Möglichkeiten geben miteinander ins Gespräch zu kommen.
Wir freuen uns auf Sie!

Termin Samstag, 22.06.2024, 09:00 -  16.45 Uhr (9 UE)
Ort Talvogteischeune, Talvogteistraße 2, 79199 Kirchzarten
Referentinnen Fachstelle Kindertagespflege und Externe
Anmeldung Hier online


Wenn Eltern sich trennen … was brauchen die Kinder?

Termin Dienstag, 09.07.2024, 18:00 – 21:15 Uhr (4 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Etage
Referentin Jutta Hühner, Dipl. Sozialpädagogin, systemische Paar- und Familientherapeutin, Tätigkeiten in der aufsuchenden Familienberatung, in einer Familienberatungsstelle und derzeit als FamilienRat-Koordinatorin beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Unten online.


Einführung in die Traumapädagogik - Mutmachkurs für Kindertagespflegepersonen

Termine Samstag, 14.09.2024, 09:30 - 11:45 Uhr, 12:00 – 14:45 Uhr (6 UE)
Donnerstag, 19.09.2024, 18:00 - 21:15 Uhr (4 UE)
Dienstag, 01.10.2024, 18:00 - 21:15 Uhr (4 UE)
Format Online
Referentin Mirjam Sarrazin, Oldenburg
Diplom Pädagogin, Traumapädagogin (DeGPT), Sonderpädagogische Pflegestelle
Anmeldung Unten online.


Geschlechtliche Vielfalt (Einführung)

Termin Donnerstag, 10.10.2024, 18:00 - 21:15 Uhr (4 UE)

Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. Etage
Referentinnen Franziska Baur und Ute Schölzel, Fachberatung Kindertagespflege Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Hier online


Zeitmanagement

Termin Donnerstag, 17.10.2024, 18:00 - 20:15 Uhr (3 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Etage
Referentin Ute Schölzel, Fachberatung Kindertagespflege Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Hier online


Begeisterung für gemeinsames Lernen miteinander teilen - Lerngeschichten zum Vertiefen

Termin Montag, 21.10.2024, 18:00 - 21:15 Uhr (4 UE)
Format Online
Referentin Axinja Schubert,  Kindheitspädagogin (BA) und Tagesmutter
Anmeldung Hier online


Spiel mit Farben - im Atelier mit Kindern unter drei Jahren

Termin Samstag, 16.11.2024, 09:00 – 16:00 Uhr (8 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. Etage
Referentin Ljerka Knežević, Erzieherin, Kunsttherapeutin, Inhaberin „Collage, Werkstatt für Kreativität“
Anmeldung Hier online


Praxisworkshop zur Umsetzung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung

Termin Freitag, 22.11.2024, 18:00-21:15 Uhr (4 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Etage
Referentin Andrea Freund, Fachberatung Kindertagespflege Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Hier online


Erste-Hilfe-Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Sie lernen unter anderem die Behandlung von Krampfanfällen (zum Beispiel Fieberkrampf) oder Fremdkörpern in den Atemwegen und trainieren in praktischen Übungen die Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Kindern. Mit unserem speziellen Ausbildungskonzept machen wir Sie innerhalb eines Tages fit in Erster Hilfe. Sie erleben mit uns eine „Lernreise“, die Erste Hilfe mit viel Praxis auf den Punkt bringt. Unsere speziell geschulten Trainerinnen und Trainer bringen Ihnen die wichtigsten Handgriffe bei, damit Sie in Notfällen wissen, was zu tun ist.
 
Bitte beachten Sie die Angaben zu den Kursgebühren.

Termin
  • Samstag, 04.05.2024, 09:00 – 17:00 Uhr (9 UE, ausgebucht)
  • Samstag, 23.11.2024, 09:00 – 17:00 Uhr (9 UE)
Durchführung Johanniter Freiburg
Kursgebühr für angehende Pflegepersonen 60 Euro (vor Ort zu bezahlen)
Kursgebühr für bereits tätige Pflegepersonen
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3, Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. OG
Anmeldung Möglich für 23.11.2024


Dialogisches Erzählen: Bilderbücher & Co für Kleinkinder

Termin Samstag, 07.12.2024, 10:00 – 14:30 Uhr (5 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Etage
Referentin Birgit Ruf-Killian, Fachberatung Kindertagespflege, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Hier online


      

Schwerpunkt Kinderschutz, Kindeswohl, Kinderrechte

Kindeswohlgefährdung erkennen- kompetent handeln

Als Kindertagespflegeperson lernen Sie viele Familien mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Erziehungsvorstellungen und Erfahrungen kennen. Sie sind Ansprechpartner für vielseitige pädagogische Fragestellungen und erhalten Einblicke in Familiensysteme. Häufig entstehen vertrauensvolle Beziehungen, die dem Tageskind und seiner Familie zugutekommen.

Wenn Eltern jedoch Verhaltensweisen zeigen, die das Wohl des Kindes gefährden können, erhalten Sie durch die Nähe zur Familie auch darüber Informationen. In solch einem Fall kommt Ihnen eine entscheidende Bedeutung zu. Sie sind oft die erste Person außerhalb der Familie, die Signale empfängt, wenn es dem Kind nicht gut geht. Es ist wichtig, diese Signale zu kennen und wahrzunehmen und im Sinne des Kinderschutzes kompetent darauf reagieren zu können.    

Die Fortbildung informiert über mögliche Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung und soll Sicherheit im Handeln vermitteln. Zudem wird die Frage aufgegriffen, wie im Falle einer möglichen Kindeswohlgefährdung die Zusammenarbeit mit der Fachberatung gestaltet werden kann.          

Termin Samstag, 24.02.2024, 9:30 – 16:00 Uhr (8 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald,
Jugendamt, Berliner Allee 3,
79114 Freiburg,
Raum Kandel, 6. OG
Referentinnen Lisa Schneider, Fachstelle Kooperation im Kinderschutz, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

Christel Bisterfeld, Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Landratsamt
Anmeldung Nur noch auf Warteliste.


Partizipation im Alltag der Kindertagespflege

Termin Dienstag, 24.09.2024, 18:00 - 21:15 Uhr (4 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. Etage
Referentin Dr. Nathalie Thomauske, Fachstelle Kindertagespflege im Landratsamt
Anmeldung Unten online


Stress lass nach! – Wie sich die eigene Biografie auf den Umgang mit herausfordernden Situationen auswirkt

Termin Samstag, 28.09.2024, 09:00 – 14:00 Uhr (6 UE)
Ort Feuerwehr Neustadt, Gutachstraße 9, 79822 Titisee-Neustadt
Referentin Daniela Faller, Pädagogische Fachkraft, Multiplikatorin des infans-Konzeptes
Anmeldung Hier online


Gewaltschutzkonzept

Termin Samstag, 09.11.2024, 09:00 - 16:00 Uhr (8 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. Etage
Referentinnen Sena Imbach und Anna-Lena Zimmermann,  Fachberatung Kindertagespflege im Landratsamt
Anmeldung Unten online


Mobbing

Termin Dienstag, 03.12.2024, 18:00 – 21:15 Uhr (4 UE)
Ort Gemeindesaal Hügelheim, Am Schulplatz 2, 79379 Müllheim
Referentin Franziska Baur, Fachberatung Kindertagespflege im Landratsamt
Anmeldung Unten online


Sexuelle Grenzverletzungen unter Kindern

Termin Samstag, 14.12.2024, 09:00 - 16:00 Uhr (8 UE)

Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kandel, 6. Etage
Referentin Kristin Hüls, Wendepunkt e.V.
Anmeldung Unten online


Sexualpädagogisches Konzept - Schreibwerkstatt

Termin Dienstag, 17.12.2024, 18:00 - 20:15 Uhr (3 UE)
Ort Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Jugendamt, Berliner Allee 3
79114 Freiburg
Raum Kaiserstuhl, 6. Etage
Referentin Paula Braun, Fachberatung Kindertagespflege, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Anmeldung Unten online