Logo des Forums, Grafik einer Figur mit einer Gabel

Neuigkeiten

Die Landesinitiative BeKi unterstützt Kitas in Baden-Württemberg bei der Erreichung ihrer individuellen Ziele rund um Essen und Trinken bis zum BeKi-Zertifikat. Unser gemeinsames Ziel ist es, insbesondere das BeKi-Zertifikat für Kitas als nachhaltiges, individuelles und voranbringendes Angebot bekannter zu machen. mehr...
Sie suchen eine abwechslungsreiche Tätigkeit auf Honorarbasis? Sie haben eine qualifizierte Berufsausbildung oder ein Studium im Bereich Ernährung, Hauswirtschaft oder Gesundheitsförderung? Sie bringen fundiertes Wissen rund um Ernährungsbildung sowie Kinderernährung mit und möchten diese Themen weitergeben? Dann ist eine freiberufliche Tätigkeit für die Landesinitiative BeKi – Bewusste Kinderernährung vielleicht genau das Richtige für Sie! Informationen finden Sie im Aufruf der Landesinitiative und in der Einladung zur Informationsveranstaltung (935 KB ) . mehr...

Weitere Nachrichten anzeigen

    

  

Das Forum ebb auf der Landesgartenschau

Bald geht's los!






   

Was ist das Besondere am Forum ernähren, bewegen, bilden?​

Das Forum ernähren, bewegen, bilden des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald ist in seiner Form einzigartig unter den Ernährungszentren in Baden-Württemberg. Seit seiner Eröffnung in 2010 hat es sich zur Aufgabe gemacht, die drei wichtigen Aspekte ernähren, bewegen und bilden zu vereinen. Die Verknüpfung von Ernährung und Bewegung bietet eine umfassende Auswahl an praktischen, wissenschaftlich objektiven und genussvollen Bildungsangeboten für Verbraucherinnen und Verbraucher, sowie für Lehrkräfte und Multiplikatoren.

Tischplatte mit vielen bunten Gemüsen und Gewürzen in kleinen Schälchen.

Diese reichen von Workshops und Vorträgen über Betriebsbesichtigungen und Verkostungen bis hin zu Fortbildungen und Schulungen für pädagogische Fachkräfte. Besonderes Augenmerk liegt dabei immer auf der Verbindung von Ernährung und Bewegung.   

So lernen Kinder bereits frühzeitig eine vielfältige und schmackhafte Ernährung mit Lebensmitteln aus der heimischen Region und die Freude an Bewegung kennen. Eltern und Lehrkräfte bekommen Unterstützung bei der weiterführenden Vermittlung dieser Werte und erhalten zusätzlich in den Workshops Informationen, Tipps und Anregungen zu verschiedenen Themen.
Auch hier spielen die möglichst regionale Herkunft von Lebensmitteln sowie Saisonalität und Nachhaltigkeit immer eine wichtige Rolle.

Was bietet das Forum ernähren, bewegen, bilden?

  • die Vernetzung von ernährungs- und sportwissenschaftlichen sowie küchenpraktischen Kompetenzen
  • eine Schulungsküche mit bis zu 20 Plätzen zur Entfaltung der kulinarischen Kreativität
  • Entwicklung von neuen Veranstaltungsformaten zu den Themen nachhaltiger und bewusster Ernährung und Bewegung
  • fachliche Weiterbildungsangebote für Lehrkräfte und Multiplikatoren